Ubisoft zeigt angeblich Interesse an Konkurrent Eidos

Wirtschaft & Firmen Im Mai 2005 kaufte das Unternehmen SCi Entertainment den Spielepublisher Eidos Interactive auf. Nun wurde bestätigt, dass SCi Entertainment ein Übernahmeangebot erhalten hat. Zu dem potentiellen Käufer wollte sich das Unternehmen jedoch nicht äußern. Das britische Magazin "The Guardian" berichtet jedoch, dass der französische Spielehersteller Ubisoft hinter dem Angebot steckt. Man befinde sich derzeit in sehr frühen Übernahmegesprächen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Kreisen.


Dem Bericht zufolge, ist es nicht der erste Versuch Ubisofts, SCi Entertainment aufzukaufen. Bereits im Oktober 2005 habe es demnach Verhandlungen zwischen den beiden Firmen gegeben. Diese seien jedoch aus nicht weiter genannten Gründen gescheitert.

Erst im April hatte Ubisoft die Übernahme des deutschen Spielepublishers Sunflowers bekannt gegeben. Dieser ist vor allem durch seine Anno-Reihe berühmt geworden. Weiter hat man sich im Frühjahr zu 30 Prozent an dem Spieleentwickler Related Designs beteiligt. Eidos ist vor allem für seine Tomb-Raider-Serie bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden