Ubisoft vertreibt Spiele ab sofort auch über Steam

PC-Spiele Mit Steam hat Valve eines der erfolgreichsten Programme für die digitale Distribution von Spielen geschaffen. Dies sieht man anscheinend auch bei Ubisoft so und vertreibt in den USA und Kanada künftig die eigenen Spiele über den Download-Dienst. Mit Ubisoft ist Valve innerhalb von nur wenigen Wochen die Anwerbung eines weiteren Schwergewichts der Spielebranche gelungen. Erst vor kurzem hatten sowohl Atari als auch Epic bekannt gegeben, ihre Spiele künftig über den Download-Dienst von Valve zu vertreiben.

"Ubisoft wird die größte Bibliothek an Titeln mitbringen, die ein einzelner Publisher oder Entwickler bei Steam verfügbar gemacht hat", erklärte Jason Holtman, Business Director bei Valve. Ubisoft wird neben "Far Cry" und "Heroes of Might & Magic" auch die Spiele der "Tom Clancy"-Reihe, sowie "Assassin's Creed" beisteuern.

Wie ein Sprecher von Ubisoft erklärte, sollen auch in Zukunft erscheinende Spiele über Steam vertrieben werden. Ob eine Ausweitung der Zusammenarbeit auf andere Länder geplant ist, ist nicht bekannt. Hierzulande führt derzeit die Telekom-Tochter "Gamesload.de" den Online-Vertrieb von Ubisoft-Spielen durch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden