Vista: Windows Update bringt Word zum Absturz

Windows Vista Microsoft hat zeitgleich mit Windows Vista auch sein Büropaket Office auf die Version 2007 aktualisiert. Eigentlich sollen die beiden Produkte auf eine bestmögliche Kompatibilität optimiert worden sein. Es kann beim kombinierten Betrieb natürlich trotz allem zu Fehlern kommen. Wie jetzt bekannt wurde, kann es unter Umständen vorkommen, dass Word nach dem Herunterladen und Installieren aktueller Updates für Windows plötzlich den Dienst verweigert. Das Problem tritt nur recht vereinzelt auf, bisher gab es jedoch keine Möglichkeit, Abhilfe zu schaffen.

James Senior von Microsoft hat nun in Rücksprache mit den Entwicklern von Word einen Workaround für betroffene Anwender veröffentlicht. Mit dem Registry-Editor (regedit.exe) muss lediglich der Registrierungsschlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Data gelöscht werden. Danach sollte Word wieder problemlos funktionieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden