Microsoft-Sicherheitsexpertin arbeitet jetzt für Firefox

Wirtschaft & Firmen Window Snyder, die früher bei Microsoft für die Sicherheitsstrategie mitverantwortlich war, wird in Zukunft für die Mozilla Corporation tätig sein, den kommerziellen Teil der Mozilla Foundation, die an der Entwicklung des beliebten Open-Source-Browsers Firefox arbeitet. Sie soll dort ebenfalls für die Sicherheitsstrategie zuständig sein. Während ihrer Zeit bei Microsoft war sie an der Entwicklung von Windows XP mit Service Pack 2 und Windows 2003 beteiligt. Bei Mozilla soll sie nun helfen, Firefox und Co. auch in Zukunft sicher zu machen, berichtet eWeek.

Snyder gründete erst vor kurzem eine IT-Sicherheitsfirma, die mittlerweile zu den externen Unternehmen gehört, welche von Microsoft damit beauftragt wurden, die Sicherheitsfunktionen von Windows Vista zu überprüfen. Bevor sie zu Microsoft kam, arbeitete Snyder als Hackerin und entwickelte verschiedene Strategien für den Schutz vor Angriffen.

Durch die Anwerbung von Window Snyder will man bei Mozilla offensichtlich dafür sorgen, dass die Browser und anderen Produkte der Software-Schmiede auch in Zukunft als sicher gelten können. In der jüngeren Vergangenheit hatten die Entwickler von Firefox in kurzem Abstand eine Reihe neuer Versionen veröffentlichen müssen, weil teilweise schwerwiegende Sichereitsprobleme aufgetreten waren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden