Samsung rechnet nicht mehr mit mehr verkauften Smartphones

Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8
Samsung setzt nicht gerade besonders hohe Erwartungen in die Entwicklung seines Smartphone-Geschäftes im neuen Jahr. Das Unternehmen rechnet zwar keineswegs damit, von der Konkurrenz gnadenlos in Bedrängnis gebracht zu werden, doch von einer Fortsetzung des Wachstums geht man eben auch nicht aus.
Im Laufe des Jahres 2018 will Samsung 320 Millionen Smartphones verkaufen. Das besagen aktuelle Prognosen, die die Südkoreaner ihren Zulieferern mitteilten, damit diese sich auf entsprechende Bestellmengen einstellen können. Die Zahl, die vom Wirtschaftsblatt The Investor genannt wird, liegt im Grunde auf dem gleichen Niveau, das Samsung auch im Jahr 2017 bereits erreichte.

Samsung wäre auch mit diese stagnierenden Zahl verkaufter Smartphones weiterhin mit Abstand Marktführer. Die nächsten Konkurrenten Apple und Huawei kamen im letzten Jahr im Groben auf 200 Millionen und 150 Millionen verkaufte Geräte - und selbst, wenn diese es schaffen würden, ordentlich zuzulegen, kämen sie kaum an Samsung heran. Der Markt ist allerdings auch weitgehend gesättigt und selbst Huawei arbeitet inzwischen lieber an einer Steigerung der Margen als am weiteren Ausbau der Absatzzahlen.


Auch wenn Smartphones inzwischen klar die Oberhand gewonnen haben, verkauft Samsung aber doch noch immer größere Mengen an Feature Phones. Diese finden vor allem in Ländern mit geringer Kaufkraft noch ihre Abnehmer. In diesem Jahr will der Konzern immerhin noch 40 Millionen solcher Geräte an den Kunden bringen.

Und trotz des schon länger rückläufigen Interesses an Tablets sollen auch hier noch Absatzzahlen von 20 Millionen Stück erreicht werden. Das dürfte insbesondere auch daher ein ambitioniertes Ziel sein, da Samsung bisher recht wenig in den Tablet-Segmenten aktiv ist, die besonders auf Interesse bei den Verbrauchern stoßen - also den 2-in-1-Bereich. Laut den Prognosen sollen von den Südkoreanern darüber hinaus noch 5 Millionen Wearables verkauft werden. Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8 Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr HAZET Druckluft-Schlagschrauber (max. Lösemoment 1000Nm, VierkanHAZET Druckluft-Schlagschrauber (max. Lösemoment 1000Nm, Vierkan
Original Amazon-Preis
112,29
Im Preisvergleich ab
109,90
Blitzangebot-Preis
103,49
Ersparnis zu Amazon 8% oder 8,80

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden