So sucht man mit Google noch besser!

Mit fast 95 Prozent Marktanteil ist Google in Deutschland mit weitem Abstand die beliebteste Suchmaschine. Mit ein paar einfachen Tricks liefert das Internet-Werkzeug noch bessere Treffer. Was viele Nutzer nicht wissen: Der Suchmaschinen-Konzern stellt unzählige Befehle und andere Werkzeuge bereit, die dabei helfen, die Suche noch weiter zu verfeinern - oder einfach ein bisschen Spaß zu haben. Ausgiebige Google-Sitzungen können so entscheidend abgekürzt werden.

Wir haben die wichtigsten Google-Tipps in einer Infografik zusammengefasst.
Quelle: WhoIsHostingThis
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das fällt bei mir unter "Immer gebraucht, aber nie schlau gemacht". Danke dafür!
 
@Teddy-Watson: bei mir fällts unter "Lange bekannt, nie gebraucht"
 
@picasso22: Fällt bei mir unter "Contana kann ich einfach schreiben was ich brauche". Statt dem quatsch zu "lernen" würde ich ja lieber ne SQL-Query gegen den Google-Index fahren, dann wäre das wenigstens Standard.
 
@Teddy-Watson: Das fällt mir unter "News Recycling". Kein Danke dafür... <- könnte man auch unter "wichtiges" ablegen und nicht noch mehr müll im Newsbereich ablegen...
 
früher gab es noch dick fett und gut sichtbar die schaltfläche "erweitere suche" mit dem man den firlefanz hier schön noob-tauglich im klartext in extra textfelder eingeben konnte. heute hat man den menü punkt unter 27 anderen Untermenüs versteckt weil das ja so benützerfreundlich ist wenn man nur noch eine einziges textfeld hat uns sich dann mit kauderwelsch befehlen helfen muss die ein normal sterblicher eh nicht kennt.
 
@KralekM: Das liegt daran, weil es kaum jemand gentutz hat. Also sagen wir mal, wenn 10 000 suchen und davon 3 die erweiterte Suchen nutzen, wird sie "versteckt"
 
@Vanderelbe: sagt wer?
 
@Menschenhasser: Sagt Vanderelbe.
 
Danke Google. Wären die Porno Seiten wenigstens auch so genau.
 
@gola: Kannst ja theoretisch die Google extended Suche auch für Pronoseiten oder whatever verwenden, siehe "site:" ;)
 
Wie kann man die Schlüsselwörter für die Suche maskieren? so dass man z.B. nach Minuszeichen suchen kann und dabei nichts ausgeschlossen wird?
 
@R-S: nenn doch mal bitte ein Beispiel
 
@R-S: Mit Anführungszeichen, könnte klappen.
 
@R-S: Das Wort einfach in Anführungszeichen setzen.
 
@dodnet: ja Danke das klappt.
 
Das Thema kann man nie genug erwähnen, wenn man so manchen Studenten, Arbeitnehmer oder Arbeitslosen über die Finger schaut.

Ich habe damals auch eine Infografik erstellt, die zwar nicht so schön ist wie diese hier, jedoch ihren Zweck erfüllt ;)

Wer Lust hat, kann sich mein PDF ebenfalls kostenlos herunterladen. http://www.vanderelbe.de/suchmaschinen/die-hilfreichsten-google-befehle
 
@Vanderelbe: Hauptsache mal drei Schubladen aufgemacht. :D


Kommentar abgeben Netiquette beachten!