Niemand rankt auf Google besser als Google? Doch, ein Handwerker!

Google, Logo, Suchmaschine, Redesign Bildquelle: Google
Manch ein Unternehmen investiert hohe Beträge in die Dienste fragwürdiger Suchmaschinen-Optimierer (SEO), um einen höheren Platz auf den Trefferlisten zu erreichen. Ein ägyptischer Handwerker wurde hingegen sogar ohne es zu wissen, zu einem der meistgesuchten - oder besser gesagt: meistgefundenen - Menschen seines Landes.

Handwerker landet bei Suche nach "Google" ganz obenDer 1. Platz war kein Einzelfall
Besonders kurios ist dabei die Tatsache, dass Saber El-Toony in der Suchmaschine an erster Stelle gelistet wurde, wenn ein Nutzer in der ägyptischen Ausgabe den Begriff "Google" in die Suchmaske eintippte. Dabei hat weder der Name seines Unternehmens noch seine Geschäftstätigkeit auch nur die geringste Ähnlichkeit mit dem US-Konzern. El-Toony ist einfach nur ein Klempner.

Offenbar ist die Angelegenheit Ergebnis einer Verwirrung des Such-Algorithmus von Google. Seitens des Unternehmens kündigte man bereits an, sich die Sache einmal genauer anzusehen - nicht, weil man dem Mann seine unerwartete Öffentlichkeit nicht gönnen würde, sondern weil es auf einen Fehler hinweist, der auch an anderer Stelle auftreten könnte.

Plötzlich kamen viele Anrufe

Der Handwerker hatte selbst noch nicht einmal mitbekommen, dass ihm im Internet plötzlich so viel Aufmerksamkeit zuteil wurde. Er merkte dies erst, als ihn ein Mann namens Eyad Nour kontaktierte, der sich beruflich mit Marketing im Internet beschäftigt. Dieser berichtete bei Medium von dem Vorfall. Bis dahin hatten schon rund 5 Millionen ägyptische Nutzer auf seiner Google+-Seite vorbeigeschaut. Als ihm schließlich klar wurde, was passiert ist, konnte er sich auch erklären, warum er plötzlich so viele seltsame Anrufe bekam. "Die Leute dachten wohl, ich bin der Mutterkonzern von Google. Das ist toll", kommentierte er die Verwirrung.

Eine Erklärung für die Sache konnte ihm aber auch Nour nicht bieten. Dieser kennt sich aus seinem Job zwar mit verschiedenen SEO-Strategien aus, die mal mehr, mal weniger erfolgreich sind - doch eine solche Sache hätte eigentlich mit keiner von diesen funktioniert. "Niemandem sollte es möglich sein, besser platziert zu werden, als Google bei der Suche nach seinem eigenen Namen auf seiner eigenen Suchmaschine", erklärte er. Infografik: So sucht man mit Google noch besser!So sucht man mit Google noch besser! Google, Logo, Suchmaschine, Bildersuche, Google Images Google, Logo, Suchmaschine, Bildersuche, Google Images Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden