FIFA 23: EA stellt das neue FIFA mit zahlreichen Neuerungen vor

Electronic Arts hat den nächsten Ableger seiner erfolgreichen Fußballreihe enthüllt: FIFA 23 kommt mit noch einmal verbesserten Animationen, Crossplay und neuen Inhalten zu den bevorstehenden internationalen Turnieren. Im Ankündigungstrailer gibt EA einen Vorgeschmack auf die Sportsimulation.

Hypermotion 2, internationale Turniere

In FIFA 23 wird eine verbesserte Version von EAs Hypermotion-Technologie zum Einsatz kommen: Hypermotion 2 soll dabei durch eine Verdopplung echter Spieldaten mehr als 6000 neue Animationen erzeugen und für noch mehr Realismus auf dem digitalen Rasen sorgen. Neben den üblichen Gameplay-Verbesserungen, unter anderem sollen die Freistöße, Elfmeter und Ecken überarbeitet werden, können sich Fans nun endlich auch über Crossplay freuen, wenn auch mit Einschränkungen. Beispielsweise darf man nur gegen Freunde antreten, deren Plattformen zur selben Generation zählen.
FIFA 23Electronic Arts hat ... FIFA 23... einen ersten Trailer ... FIFA 23... zu FIFA 23 veröffentlicht
Mit der Fußball-Weltmeisterschaft der Herren 2022 in Katar und dem FIFA Women's World Cup 2023 in Australien und Neuseeland stehen gleich zwei große Turniere in der echten Fußballwelt an, die natürlich auch in FIFA 23 berücksichtigt werden. Hier möchte EA entsprechende Updates nach der Veröffentlichung des Spiels ohne zusätzliche Kosten bereitstellen. Erstmals werden auch Frauen-Vereinsteams in EA Sports FIFA eine Rolle spielen, direkt zum Start sollen die Barclays FA Women's Super League und die Division 1 Arkema im Spiel enthalten sein.

Zahlreiche Verbesserungen

In FIFA Ultimate Team gibt es ebenfalls neue Features, explizit genannt werden in der Ankündigung ein verbessertes Chemie-System, neue FUT Moments, ICONs und FUT Heroes. Für den Karrieremodus verspricht EA das "authentischste FIFA-Karrieremodus-Erlebnis, das es je gab". Spieler können hier sowohl als Trainer als auch als Fußballer ihr Können unter Beweis stellen und in die Rollen bekannter Trainer schlüpfen. In den Pro-Clubs wird es unter anderem neue Anpassungsmöglichkeiten und Vorteile geben. Der Volta-Modus soll etwa verbesserte Volta-Arcades und neue Optionen für den eigenen Avatar liefern.

PC-Version endlich mit Current-Gen-Grafik

FIFA 23 erscheint am 30. September 2022 für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S sowie über Google Stadia. Gute Neuigkeiten für PC-Spieler: FIFA 23 soll auf ihrer Plattform technisch endlich mit den Versionen für die PS5 und Xbox Series X gleichauf sein - im letzten Jahr wurden Fans hier noch mit einem Release auf dem Stand der Last-Gen-Konsolen abgespeist.