Dying Light 2 bekommt einen neuen Trailer und Release-Termin

Schon seit längerer Zeit war es rund um Dying Light 2 ziemlich ruhig geworden. Nach mehreren Verschiebungen hat das Spiel nun aber nicht nur ein neues Erscheinungsdatum erhalten, sondern auch einen fast sieben Minuten langen Trailer, der anhand von reichlich neuem Gameplay vor allem eines deutlich macht: Fans des Vorgängers dürften auch in Dying Light 2 wieder viel Spaß haben.

Parkour-Läufer in der Zombie-Apokalypse

Dying Light 2 wurde erstmals auf der E3 im Jahr 2018 angekündigt, wo es auch das letzte Mal längeres Gameplay zu sehen gab. Wie der Entwickler Techland im neuen Video erklärt, spielt die Geschichte von Dying Light 2 rund 15 Jahre nach dem Beginn der Zombie-Apokalypse. In der Rolle von Aiden Caldwell begeben sich Spieler auf der Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit in die Stadt Villedor, die so wie der Rest der Welt von Zombies beziehungsweise den "Infizierten" überrannt wurde.

Zunächst auf sich allein gestellt kann sich Aiden im Verlauf seiner Reise verschiedenen Fraktionen anschließen, die im Chaos der zerstörten Zivilisation entstanden sind. Ob er dabei aber wirklich jedem trauen kann, ist fraglich. Entscheidungen sollten in Dying Light 2 daher mit Vorsicht getroffen werden, da diese mitunter folgenschwere Konsequenzen nach sich ziehen können. Vorkenntnisse aus dem ersten Teil setzt die Story dabei keine voraus.
Dying Light 2Es gibt endlich wieder ... Dying Light 2... ein neues Lebenszeichen ... Dying Light 2... von Dying Light 2

Mehr Gefahr bei Nacht

Beim Blick auf das Gameplay bleibt Dying Light 2 seinem Vorgänger treu. Spieler bewegen sich erneut frei durch eine offene Spielwelt und können dabei von Aidens Parkour-Fähigkeiten Gebrauch machen, um ansonsten unzugängliche Areale zu erreichen, zu fliehen oder im Kampf die Oberhand zu gewinnen.

Auch dieses Mal beeinflusst der Tag-Nacht-Rhythmus das Gameplay entscheidend, denn während tagsüber vor allem Kämpfe gegen verfeindete Fraktionen und Banditen auf dem Programm stehen, verändern sich die Regeln bei Anbruch der Nacht entscheidend: In der Dunkelheit verlassen die Infizierten ihre Verstecke und durchstreifen die Straßen der Stadt. Ausflüge werden so zwar deutlich gefährlicher, gleichzeitig steigt die Aussicht auf wertvolle Beute, denn die Nester der Infizierten sind in dieser Zeit größtenteils verlassen und unbewacht.

Ab Dezember allein oder mit Freunden spielen

Wer sich den Herausforderungen von Dying Light 2 nicht allein stellen möchte, kann die gesamte Kampagne mit bis zu drei Freunden im Koop-Modus durchspielen.

Dying Light 2 erscheint am 7. Dezember 2021 für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5 , Xbox One und Xbox Series X.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen