Tablets im Vergleich: Apple iPad 10 vs. Samsung Galaxy Tab S8

Zwar ist Apple mit dem iPad 10 ein gutes Mittelklasse-Tablet gelungen, dennoch hat es einige recht ärgerliche Schwachstellen - trotz des auf 579 Euro gestiegenen Preises für das einfachste Modell. Im direkten Vergleich stellt daher das Samsung Galaxy Tab S8 eine interessante Alternative für viele Nutzer dar, wie unser Kollege Andrzej Tokarski in seinem Video zeigt.

Den direkten Performance-Vergleich kann das Apple iPad 10 für sich entscheiden, wenn auch nur knapp. Der hauseigene Apple A14-Chipsatz kann sich in Benchmarks vor dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 des Galaxy Tab S8 platzieren. Dies fällt zumindest derzeit aber nur beim Video-Rendering und ähnlich aufwendigen Arbeiten auf. Das Android-Tablet punktet hingegen mit einem doppelt so großen Arbeitsspeicher und deutlich mehr Speicherplatz beim "kleinsten" Modell. Im Software-Vergleich schneidet das iPad 10 dank iPad OS 16 ein wenig besser ab, auch wenn dies selbstredend Geschmackssache ist.

Das bessere Display der beiden Tablets hat jedoch das Galaxy Tab S8: Dieses aktualisiert mit bis zu 120 Hertz, beim iPad 10 sind es nur 60 Hertz. Außerdem ist hier im Landscape-Modus ein Rolling-Shutter-Effekt zu sehen. Der Bildschirm ist beim Samsung-Tablet laminiert, was beim iPad 10 nicht der Fall ist. Vor allem bei der Nutzung des Stifts kann dies stören. Ebenfalls ist der S Pen beim Galaxy Tab S8 inklusive, der Apple Pencil muss für das iPad 10 dazugekauft werden. Zudem ist ein Adapter erforderlich.

Mehr von Andrzej: Vergleich auf TabletBlog.de TabletBlog auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde den Vergleich vom iPad und S8 irgendwie sinnfrei.... da müsste man ehr das iPad Air mit dem S8 vergleichen - DA spielen die schon ehr in der gleichen Liga. Alternativ das iPad Gen. 10 mit dem S7 FE
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen