Spezial-Samsung Galaxy Rugged S9 für Feuerwehr, Polizei und Co.

Samsung Galaxy, Mwc, Mobile World Congress, Roland Quandt, Samsung Galaxy Active, Samsung Rugged S9 Samsung Galaxy, Mwc, Mobile World Congress, Roland Quandt, Samsung Galaxy Active, Samsung Rugged S9
Beim Mobile World Congress bekommt man ab und zu auch einmal ein paar Besonderheiten vor die Kamera beziehungsweise in die Hände. So haben wir für euch einmal eine Sonderanfertigung von Samsung ausprobieren können, die in der Umsetzung sicherlich so manch einem Nutzer gefällt und ihn zum Kaufen veranlasst hätte - es handelt sich dabei im Grunde um ein Ultra-"Rugged" Samsung Galaxy S9 Active, wie es von den Koreanern für den Einsatz bei Behörden wie Feuerwehr oder Polizei gefertigt wird.
Samsung Galaxy S9 Rugged Samsung Galaxy S9 Rugged Samsung Galaxy S9 Rugged
Dabei basiert die Hardware auf dem Galaxy S9, das dann in eine äußerst widerstandfähige Hülle gepackt wird und dazu entsprechend selbst mit Handschuhen einfach zu bedienende Knöpfe an der Vorderseite bekommt. Das Sicherheits-Case lässt sich hinten öffnen. Dank der stabilen Verpackung ist das Gerät für den täglichen Einsatz gut gerüstet und dürfte Stürze und Schläge gut verkraften. Es hat ein 5,2 Zoll großes Display mit 2540 x 1440 Pixel Auflösung und die gleiche Kamera wie im Galaxy S9. Der Fingerabdruckleser sitzt dabei etwas ungünstig neben der Kamera, genauso wie bei der Galaxy S8-Reihe - die Hardware ist aber ansonsten die vom neueren S9.

Samsung Galaxy S9 RuggedSamsung Galaxy S9 RuggedSamsung Galaxy S9 RuggedSamsung Galaxy S9 RuggedSamsung Galaxy S9 RuggedSamsung Galaxy S9 Rugged

Push-to-Talk

Es hat noch einige Sonderfeatures, wie zum Beispiel eine extra leistungsstarke Taschenlampen-Funktion. Außerdem gibt es seitlich einen großem Push-to-Talk-Button, mit der das Smartphone den Einsatz von Funkgeräten ergänzen oder auch ersetzen kann. Dabei erinnert das Gerät ansonsten stark an die Galaxy Active-Reihe.

Samsung zeigt mit dieser besonders robusten Version seines High-End-Smartphones, wie gut die S9 Technik mit den Features für ein langlebiges Gerät zusammenpassen - dennoch verzichten die Koreaner seit geraumer Zeit für viele Nutzer vollkommen unverständlich darauf, ein solches Gerät in Deutschland auf den Markt zu bringen.

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gespannt, welche Specs das Xcover 5 oder lt. News das Samsung Galaxy Rugged S9 haben wird. Falls sich im Xcover 5 wirklich (mindestens) ein Exynos 7884 verbirgt, wird das wohl mein Xcover 2 ersetzen.

Einfach eine großartige Serie, falls man ein robustes Smartphone braucht.
 
jetzt noch eine Wärmebildkamera von Flir rein. Dann wird es gekauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen