Motorola Moto G 5G Plus: Neue Mobilfunk-Technik für kleines Geld

Smartphone, Android, Test, Motorola, ValueTech, Moto G 5G Plus Smartphone, Android, Test, Motorola, ValueTech, Moto G 5G Plus
Wenn man es schafft, dem Smartphone-Verkäufer seines Vertrauens einen regelrechten Zungenbrecher zu diktieren, kommt man für ziemlich kleines Geld an ein brauchbares 5G-Gerät: Die Rede ist hier vom Motorola Moto G 5G Plus. Die Kollegen von ValueTech TV haben das Gerät ausprobiert und können euch hier einen Einblick geben.

Viele Kamera-Optiken

Das Smartphone von Motorola kann natürlich bei der Ausstattung keine besonderen Glanzpunkte setzen. Es dürfte aber für viele Durchschnittsnutzer völlig ausreichen. Den Kern bildet hier ein Qualcomm Snapdragon 765-SoC, der mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Der Hersteller verbaut in dem System außerdem 64 Gigabyte Festspeicher und bietet die Möglichkeit, diesen mit einer MicroSD-Karte auszubauen.

Auf der Rückseite befindet sich ein Kamera-System mit vier Optiken, das es auf eine maximale Auflösung von 48 Megapixeln bringt. Weiterhin setzt Motorola auf eine Dual-Kamera für den Blick Richtung Nutzer. Das 5G-Smartphone ist bereits zu Preisen ab 240 Euro zu bekommen.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen