MWC: Oppos Smartphone mit zehnfach-optischem Zoom ausprobiert

Mwc, Mobile World Congress, MWC 2019, Oppo, Roland Quandt Mwc, Mobile World Congress, MWC 2019, Oppo, Roland Quandt
Oppo hat geliefert: Nach der Ankündigung zu Beginn des Jahres, dass der chinesische Hersteller ein Smartphone mit einer Kamera mit zehnfachem optischem Zoom vorstellen will, gibt es nun erste Bilder zu dem neuen Gerät. Zum Mobile World Congress 2019 in Barelona hat Oppo den Prototypen mitgebracht und lässt ihn von der Presse bereits austesten. Wir waren vor Ort und haben uns das - im Übrigen noch namenlose neue Gerät - einmal genauer angeschaut.
Oppo MWC 2019Oppo zeigt die ersten Resultate... Oppo MWC 2019... die mit dem neuartigen... Oppo MWC 2019... Kameramodul möglich werden
Das Besondere an dem Gerät ist der neue Kamerasensor mit seinem erstaunlichen Zoom, daher ist der Name jetzt vielleicht auch noch zweitrangig - Details werden folgen. Einige Informationen zu dem Gerät haben wir bereits in einem ersten Beitrag zu der Weltneuheit zusammengefasst.
Oppo MWC 2019 Oppo MWC 2019 Oppo MWC 2019
Interessant ist, dass man den neuartigen Zoom in einem verhältnismäßig schlanken Gehäuse unterbringen konnte. Bei dem in Barcelona gezeigten Gerät hat das Kameramodul gerade einmal eine Dicke von 6,7 Millimetern. Möglich ist das durch den Aufbau der Linsen vor dem Kamerasensor. Die extrem kompakte Bauweise bleibt dadurch erhalten, sodass man auch wie gewohnt ein schlankes Smartphone-Gehäuse bekommt.

Periskop-Kamera

Die Periskop-Kamera bietet wahrscheinlich einen Sony Sensor und 16 Megapixel Auflösung. Oppo hat dazu aber offiziell noch nichts gesagt. Das Kamerasystem unterstützt 16 bis 160 Millimeter Brennweite.

Die Kamera selbst ist ein quadratischer Aufbau, hinter dem sich das Prisma mit den Kameralinsen versteckt.

Das Design noch nicht final

Das Smartphone soll im zweiten Quartal auf dem Markt kommen. Das endgültige Design steht noch nicht fest, Oppo hat hier ein einfaches Gehäuse gezeigt, wahrscheinlich wird es einen Metall-Body erhalten. Technisch setzt Oppo auf den neuen Qualcomm Snapdragon 855 SoC, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicherplatz. Ob das Smartphone schon 5G unterstützen wird ist möglich, aber noch nicht bestätigt.

Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019

Zum Preis war noch nichts zu erfahren. Da der Marktstart aber schon in wenigen Wochen im zweiten Quartal 2019 geplant ist, dürfte es dazu schon bald genauere Informationen geben.

Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019
Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019
Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019Oppo MWC 2019

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine nette Tech-Demo, bin gespannt wie die Bilder aussehen, wenn kein aufgebautes und von allen Seiten gut beleuchtetes Szenario sich bietet. Oder wie der 10xZoom mit bewegten Objekten umgeht. Das schwenken der Kamera im 10xZoom zeigt ja schon einen leicht verzögerten Aufbau - was aber, wie im Video gesagt, am nicht finalen Stand der Hardware/Software liegen kann.
 
Beim Huawei P20 Pro entspricht der max Zoom 270mm und hat bereits gezeigt wie gut er ist, auch wenn es durch Software interpoliert wird. Auf den ersten Blick sehen die Bilder des 10x optischen Zoom nicht besser aus. Ich konnte den Zoom des P20 Pro mit dem Teleobjektiv meiner Canon vergleichen, nicht das gleich wieder das Gejammer losgeht! Oppo kommt einfach zuspät. Außerdem bin ich gespannt, wie gut der Zoom noch nach einem Sturz funktioniert.
 
@starbase64: Schon mal den Zoom deiner Canon, nach einem Sturz ausprobiert?
 
@bebe1231: Ja, das Objektiv hat den Sturz aus 3m überlebt. Die Kamera selbst ist sehr robust, ist schon mehrmals runtergefallen. Ich bin oft in schwerem Gelände unterwegs.
 
@starbase64: Da sie später kommen müssen sie zwangsweise billiger sein und genausogut oder sogar besser, ansonsten werden die in der Versenkung verschwinden wie alle andren auch. Huawei scheint ja momentan ganz schön den Markt aufzuräumen. Mal sehn wann die andren aufholen werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen