Huawei Mate 20 Pro vs. P20 Pro: Die beiden Smartphones im Vergleich

Smartphone, Android, Huawei, Daniil Matzkuhn, Vergleich, tblt, Huawei Mate 20 Pro, Huawei P20 Pro, Mate 20 Pro, P20 Pro Smartphone, Android, Huawei, Daniil Matzkuhn, Vergleich, tblt, Huawei Mate 20 Pro, Huawei P20 Pro, Mate 20 Pro, P20 Pro
Das Huawei Mate 20 Pro ist da und löst das P20 Pro als Flaggschiff-Modell des chinesischen Herstellers ab. Zumindest auf dem Papier ist das Mate 20 Pro in nahezu jeder Hinsicht verbessert worden, doch ob dies tatsächlich den Aufpreis rechtfertigt, weiß unser Kollege Daniil Matzkuhn, der die zwei Smartphones ausführlich miteinander verglichen hat. Dabei geht er auch detailliert auf die Kameras der beiden Geräte ein und und findet dort deutliche Unterschiede.

Design und Display

Sowohl das Mate 20 Pro als auch das P20 Pro besitzen eine Rückseite aus Glas. Allerdings ist diese bei ersterem Modell durch eine spezielle Behandlung etwas weniger anfällig für Fingerabdrücke. Zudem ist es schmaler und liegt dadurch besser in der Hand. Durch die weniger hervorstehende Kamera liegt es auch nicht so wacklig auf geraden Oberflächen.

Deutliche Unterschiede gibt es beim Display. Dieses ist beim Mate 20 Pro mit 6,39 anstatt 6,1 Zoll etwas größer und löst hier mit 3120 × 1440 Pixeln höher auf (P20 Pro: 2240 × 1080 Pixel). Insgesamt ist der Bildschirm des Mate 20 Pro etwas heller, zudem ist hier der Fingerabdrucksensor direkt in das Display integriert. Beim P20 Pro befindet dieser sich darunter - und reagiert insgesamt etwas schneller und zuverlässiger.
Huawei Mate 20 ProDas Mate 20 Pro ... Huawei Mate 20 Pro... hat im Vergleich zum P20 Pro ... Huawei Mate 20 Pro... meist die Nase vorn

Schneller dank aktuellem Kirin-Chipsatz

Bei der Performance hat das Mate 20 Pro dank des Kirin 980 klar die Nase vorn. Dieser bietet rund 30 Prozent mehr Leistung im Ver­gleich zum Kirin 970 des P20 Pro. Das merkt man bereits beim Öffnen von Apps, da diese wesentlich schneller starten. Der Arbeits­speicher ist bei beiden Modellen 6 GB groß und auch beim Datenspeicher gibt es mit 128 GB keinen Unterschied, allerdings lässt dieser sich nur beim Mate 20 Pro erweitern.

Die Kameras im Vergleich

Für schöne Fotos setzen beide Smartphones auf eine Kombination aus mehreren Kamera­linsen. Beim P20 Pro unterstützt ein monochromer 20-Megapixel-Sensor den 40-Megapixel-Hauptsensor. Außerdem gibt es eine 8 Megapixel starke Telelinse. Beim Mate 20 Pro ver­zich­tet Huawei auf den Schwarz-weiß-Sensor und stattet dieses mit einem Weit­winkel­objektiv aus. Welches Smartphone letztendlich die besseren Fotos macht, hängt allerdings vom jeweiligen Motiv und den persönlichen Vorlieben ab. Insgesamt sind Bilder mit dem P20 Pro etwas kontrastreicher und mit dem Mate 20 Pro schärfer.

Der Akku ist beim Mate 20 Pro mit 4200 Milliamperestunden ein wenig stärker und ermöglicht eine etwas längere Nutzungszeit. Außerdem lässt er sich mit geeignetem Netzteil auch deutlich schneller aufladen. Weiterhin unterstützt nur das Mate 20 Pro Wireless Charging. Mehr von Daniil: TBLT.de Daniil Matzkuhn auf YouTube

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Mate 20 Pro kommt morgen endlich und löst mein HCT U11 ab. Hab ewig auf die grüne Variante gewartet, die aber immer noch nicht lieferbar ist und scheinbar erst an oder nach Weihnachten kommen wird. Jetzt wird es doch die blaue Version. Bin sehr gespannt.
 
@noneofthem: ein grünes Display haben die all ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen