Spider-Man: No Way Home - Trailer mit Schaulaufen der Schurken

In rund einem Monat startet mit Spider-Man: No Way Home der dritte Film mit Tom Holland in der Hauptrolle als Peter Parker bzw. Spider-Man (er hatte aber auch noch diverse andere Auftritte im Marvel Cinematic Universe). Und das neueste Abenteuer des freundlichen Nachbarschaftshelden wird ein dimensionsübergreifendes Spektakel - mit vielen aus anderen Filmen bekannten Bösewichten.

Es war schon vor dem ersten offiziellen Trailer zu Spider-Man: No Way Home klar, dass im neuen Film das Multiversum eine Rolle spielen wird. Konkret bedeutet das, dass die Schurken, mit denen es Peter Parker in früheren Filmen - also auch der Ära vor Tom Holland - zu tun hatte, eine Rückkehr feiern werden.

Im ersten No Way Home-Teaser von Ende August gab es auch erste Enthüllungen, mit dem nun veröffentlichten Trailer ist es aber Gewissheit: Die beliebtesten Antagonisten von Spider-Man kehren zurück, auch wenn sie es ursprünglich mit anderen Versionen von Peter Parker zu tun hatten.

Doctor Octopus, Green Goblin und Electro

Konkret bedeutet das vor allem Doctor Octopus (Alfred Molina; Spider-Man 2), dieser nimmt im aktuellen Trailer auch eine zentrale Rolle ein. Doch auch andere Bösewichte sind zu sehen: Green Goblin (Willem Dafoe; Spider-Man) und Electro (Jamie Foxx; The Amazing Spider-Man 2).

Grund für dieses Aufbrechen und Überschneiden der Dimensionen ist ein fehlgeschlagener (magischer) Versuch, mit der Hilfe von Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) die enthüllte Identität von Peter Parker wieder rückgängig zu machen.

Im Trailer nicht zu sehen sind indes andere Spider-Man-Versionen, also Tobey Maguire aus den Spider-Man-Filmen der Sam Raimi-Ära und Andrew Garfield, der Peter Parker in The Amazing Spider-Man verkörperte. Hierzu übt sich Sony noch in Schweigsamkeit und auch im Trailer ist kein offensichtlicher Hinweis dazu zu sehen - allerdings ist es schon seit Monaten ein offenes Geheimnis, dass nicht nur Schurken, sondern auch andere Spider-Man-Ausgaben in No Way Home (ab 17. Dezember im Kino) einen Auftritt haben werden.


Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
https://www.filmstarts.de/kritiken/256880/trailer/19583178.html?jwsource=cl Hier in Deutsch.
 
https://youtu.be/Kc3qnNsVlzc
 
Das die alten Spidermänner auch dabei sind wurde ja schon mit Bildern geleaked die Tage
https://www.youtube.com/watch?v=VriUAkrJHfk
 
*SPOILER zur Loki Serie*

Spielt der Film vor der Loki Serie? Denn am Ende wurde doch eigentlich das Multiversum eingeführt, was bedeuten könnte, das nun jeder bereits tote Held und jeder tote Bösewicht auch ohne den Zauberunfall von Dr. Strange wieder in diversen Filmen auftauchen könnte?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen