Apple: In 2018 sollen drei neue iPhones mit OLED-Display erscheinen

Dass das in diesem Jahr kommende iPhone 8 mit einem OLED-Display vorgestellt wird, gilt inzwischen als vergleichsweise sicher. Auch in Zukunft möchte das Unternehmen zunehmend auf die Technologie setzen, sodass demnächst wahrscheinlich überhaupt ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 8, Apple iPhone 8 Bildquelle: Benjamin Geskin Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 8, Apple iPhone 8 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 8, Apple iPhone 8 Benjamin Geskin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es wird auch mal Zeit, dass die OLED Technik zum Standard wird. Gerade bei Fernsehern. Samsung und Co. verkaufen miese Technik zu Wucherpreisen. Vermarktet wird das Ganze dann als QLED und sonstigem Blödsinn. Wenn Apple auf OLED umsteigt, werden die anderen nachziehen.
 
@feikwf: Dir ist schon bewusst das Apple hier derjenige ist der nachzieht? die andere haben Großteils in diesem Segment schon OLED verbaut.
Auf Fernseher und co wird das kein Einfluss haben.
Davon abgesehen baut ja Samsung die Dinger und Apple kauft von denen. Wieso sollten die also was ändern? in ihren Phones und Tablets haben sie ja schon ne weile OLED verbaut.
 
@Eagle02: Hat Apple nicht erfunden ? Mein Weltbild ist zerstört
 
Apple wechselt genau zum richtigen Zeitpunkt. Die gröbsten Probleme sind weitestgehend nach und nach vermindert worden.
 
@wingrill9: Und die Probleme wären? Von der Auflösung Mal abgesehen sehen sie für mich seit Jahren gleich aus.
 
@wingrill9: ROFL!
Seit dem SGS4, also 2013, wird Samsungs Flagschiff jährlich von DisplayMate zum Handy mit dem besten Display gekrönt. Das sind jetzt mittlerweile 5 Handy-Generationen.

Ich denke die "gröbsten Probleme" sind schon länger vermindert worde, und Apple hat nur keine Lust mehr immer zweiter hinter den Samsung-Displays zu sein. ^^
 
@moribund: Schwachsinn. Apple ist ja nicht der Entwickler der Displays. Also geht es hier gar nicht um die "besch..." Erster-Zweiter-Geschichte". Es geht allein darum, dass die Langlebigkeit erhöht wurde. Die ersten der Art haben wohl schon in ein zwei Jahren etwas nachgelassen.
 
@wingrill9: Also Probleme mit OLED Displays in diesem Format gibt es schon seit über 5 Jahren nicht mehr. Wahrscheinlich gehts um den Kostenfaktor und die Gewinnmarge, aber sicher nicht um irgendwelche Probleme der Displays. Mir persönlich ist es egal welches Display verbaut ist, hauptsache Force Touch funktioniert.
 
@wingrill9: Kann ich als Besitzer von jedem 2. SGS in der Reihe nicht bestätigen.
Das sind uralte Geschichten, die Leute wie du (die selbst keines der Geräte besitzen) immer noch weiterverbreiten, weil sie das mal vor Jahren mal wo gehört haben.
 
jeden Tag ein dussliges Gerücht. Am geilsten fand ich die Wunderprinte die Vorhergesagt hatte das Touch-ID wegfällt, das Sicherheitsfeature auf dem das komplette Apple Pay basiert. Ja nee, is klar leaker....
 
Und was erfahren wir nun durch dieses Video? Eigentlich nix!
 
Nicht die 7, sondern die 8 soll im Herbst rauskommen. :)

Display... pöh. Wart ich ab und trinke Apfeltee und schau mir das dann an, wenn's verfügbar ist.
Interessanter sind ggf die dann verfügbaren Optionen. Evtl wäre eine s-Variante (7s / 7s plus), sollte es eine geben, die bessere Option.
 
Also die Überschrift suggeriert das eine offizielle Aussage von Apple zu den Thema in der news ist. Es ist aus meiner Sicht nur ein Gerücht, wenn auch diese sich verdichten.
 
kann apple nix eigenes mehr entwickeln?
 
@cs1005: was hättest du den gern?
 
@cs1005: Welcher große Hersteller macht alles selbst?
 
Mittlerweile sind fast alle Displayvarianten so gut, dass man alles problemlos ablesen kann. Was da wieder für ein Hype aufgebaut wird... man sieht am Ende eh keinen Unterschied^
 
Auch wenn ich apple nicht mag Finde ich das natürlich gut. Man kann dem endkunden ja nicht alles vorschreiben. Die Wahl der Display Größe war bei Apple lange echt ein übles Thema. Da hieß es dann Friss oder Stirb. Schön das sie jetzt nach und nach mehr alternativen aus dem eigenem Haus bringen wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr 2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,99
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 8,09
Im WinFuture Preisvergleich