Dieses Jahr zur Gamescom? Das Wochenende ist schonmal dicht

Falls jetzt noch irgendwer auf die Idee kommen sollte, die Spielemesse Gamescom in Köln in diesem Jahr am einzig möglichen Wochenend-Tag besuchen zu wollen: Vergesst es! Alle Tickets, die im Vorverkauf verfügbar waren, sind komplett weg. mehr... Gamescom, Gamescom 2013, Spielemesse, Koelnmesse Bildquelle: Koelnmesse Gamescom, Gamescom 2013, Spielemesse, Koelnmesse Gamescom, Gamescom 2013, Spielemesse, Koelnmesse Koelnmesse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War vor 5 oder 6 Jahren mal dort, weil ich die Karten umsonst bekommen hatte. Kann man sich sparen, war 1 Std. dort und bin dann lieber an den Rhein gegangen. Ist eine überlaufene Kiddy-Veranstaltung.
 
@FuzzyLogic: Ich war auch da vor 4 Jahren, sogar am sogenannten Fachbesuchertag. Schon da war viel zu viel los, überall musste man sich ewig anstellen. Das ist einfach nur eine Witzveranstaltung. Mir ist klar das Flächen und Tage Geld kosten. Aber die Messe sollte min. doppelt so lang sein, auf mehr Hallen aufgeteilt werden und viel weniger max. Besucher pro Tag haben.
 
@alh6666: Da bekommt auch jeder Hanswurst, der für irgendeinen Blog eine Kolumne schreibt, die vielleicht 10 Leute lesen, einen Fachbesucherausweis ("Presse"). Vollkommen lächerlich. Dass die echten Fachbesucher da nicht boykottieren, finde ich am erstaunlichsten. Wenn ich für ein großes Magazin oder einen Fernsehsender arbeiten würde und ich kann am Fachbesuchertag keine 2 Meter laufen, ohne in ein 14-jähriges Kind zu rennen, und müsste mich in der Schlange hinter solchen Kindern einreihen, dann würde ich denen ganz klar sagen, dass ich da das letzte mal gewesen bin, bis die das beheben.
 
@FuzzyLogic: Meine Freundin kommt über die Arbeit dorthin. Sorry für die Wortwahl, aber Sie geht mir aufm Sack damit, das Sie dahin kommt. Ich möchte da gar nicht, weil es ist wie du es schon gesagt hast. Gegenüber früher ist es eine Kiddy-Veranstaltung. Zu meiner Zeit wo ich 16/17 war, war es was ganz anderes irgendwie als es heute der Fall ist. Sie prallt auch im Ts³ bei uns Clan damit . Als wäre das was ganz ganz besonderes.
 
Die 14 Uhr Tickets sind in der Regel aber ohne größere Schwierigkeiten zu bekommen. Man sollte nur lange Wartezeiten einkalkulieren. Der Samstag ist übrigens immer als erstes ausverkauft und selbst wenn die restlichen Tage auch schnell durch sind, ist das noch in Ordnung. Das Messegelände ist sehr weiträumig. Wenn ich da an die Messen in Leipzig denke... Das war der Horror!!
 
@LotuSan: In Leipzig fand ich die GC noch wesentlich aufgeräumter und entspannter als in Köln. Dort ist es doch total überlaufen. In Leipzig musste man sich auch nicht für Spiele vorher anmelden um diese antesten zu können.... und für die die man heutzutage anstehen kann steht man teilweise 4 - 6 h ... also sorry aber seit die GC in Köln ist ging für mich die Messe den Bachrunter, so wie es jetzt ist fehlt einfach dieses "feeling"
 
@blgblade: Das kann ich leider nicht nachvollziehen, allein der Aufbau des Leipziger Messegeländes ist ne Katastrophe und nicht für größere Menschenmassen ausgelegt. Die große Eingangshalle wurde nicht genutzt, sondern nur die Seitenhallen, die durch enge Glasröhren mit der Haupthalle verbunden sind. Ich steckte einmal geschlagene 45 Minuten in so einer Röhre fest, weil sich nichts mehr bewegt hat. Das im Hochsommer, bei 30 Grad, in der Röhre dann wahrscheinlich 40... Das meine ich. In Köln hatte ich so ein Problem nie. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich mich vom Wochenende fern halte, wo jeder geht, wer weiß. Ich finde es in Köln sehr viel entspannter, als in Leipzig!
 
@blgblade: Naja, in Leipzig hätte ich aber auch ganz problemlos bei Epic mehrere Stunden für Unreal anstehen können...
 
wer zu dieser loveparade 2.0 geht um sich über Spiele zu infomieren ist selbst schuld. :)
 
Verstehe ich nicht? Warum soll man das vergessen? Ich habe für meine Tochter e-Tickets gekauft, die gelten genauso....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen