Google Drive-Nachfolger Backup & Sync funktioniert nicht (Update)

Dem US-amerikanischen Suchmaschinenkonzern Google ist ein ziemlich großes Missgeschick passiert. Der beliebte Google Drive Client scheint sich vollkommen selbstständig zu deinstallieren und durch ein Backup & Sync genanntes Tool zu ersetzen, welches ... mehr... Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Cloud-Speicher, google drive Bildquelle: Google Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Cloud-Speicher, google drive Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Cloud-Speicher, google drive Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei Microsoft hätte man sich beschwert, selbst wenn der neue Client funktioniert hätte. ;-)
 
@der_ingo: Dann wären hier garantiert schon tonnenweise Kommentare...
 
@der_ingo: Bei Microsoft ist doch genau das passiert was du dir gerade ausgedacht hast und ich habe da keine Beschwerden vernommen. Sky Drive wurde doch zu One Drive und das Update kommt mit dem Windows Update automatisch.
 
@otzepo: Die Stärke des Aufschreis könnte auch mit der Anzahl der Nutzer zusammenhängen. Und irgendwas sagt mir dass da Welten dazwischen liegen.
 
@otzepo: wow nen Namensänderung (wegen ner Klage im Markenrecht) ... ja das ist echt ne Riesen Schweinerei! Wie konnte M$ das nur tun. Mehr war das nämlich nicht!

Und das hat dir deine Anwendung auch nicht unbrauchbar gemacht ... Also Äpfel & Birnen Vergleiche bringen nix.
 
@serra.avatar: Ist doch genau was der Ingo beschrieben hat, ein neuer Client mit neuem Namen aber es hat funktioniert wie es sollte.
Ich habe auch nichts Positives oder Negatives damit ausdrücken wollen, es ist nur genau so etwas eingetreten wie im Eröffnungsposting beschrieben.
 
@otzepo: War das nicht ein optionales Update? Ich meine mich erinnert zu haben das ich das nicht installiert hatte, da ich es manuell installiert hatte.
 
@der_ingo: Whataboutism at its best: Wenn man für den eigenen Opfermythos keine echte Bestätigung findet, saugt man sich halt aus den Fingern, was wäre, wenn es denn so eine Bestätigung gäbe.
 
Selbst ich muss aber eingestehen, dass Google den Fauxpas von sich aus gefixt hat. Ich hatte nämlich gestern keine Lust mehr, an dem Zeugs rumzudoktern und hab das einfach erst mal so gelassen, und heute Morgen ist das "normale" Google Drive wieder da und auch synchron.
 
@DON666: und wie? wär sonst ärgerlich es neu zu installieren, da man dann auch alle daten noch mal laden muss
 
@Nomex: Das passierte genauso automatisch wie die Installation des kaputten "Backup & Sync", die haben das also quasi remote einfach rückgängig gemacht. Ich habe absolut keinen Finger gerührt (hab ja gepennt) ^^
 
@DON666: bei mir leider nicht. bis jetzt immer noch die komische version drauf
 
Na, dann viel Spaß mit dem erneuten Datenabgleich. Was nämlich mit Sicherheit nicht funktionieren wird: einfach den Google Drive-Client neu installieren und alles ist gut. Pustekuchen! Der will dann die lokalen Daten mit den in der Cloud abgelegten Daten synchronisieren. Und das geht bei Google selten gut. Viel Spaß mit vielen, vielen doppelten oder nicht synchronisierten Dateien. Wer da nur 5 GB rumfliegen hat - geschenkt. Ab 100 GB und einer nicht so flotten DSL-Leitung wird's arg. Da muß alles nochmal runtergeladen werden.
 
@Qemm386: Dann hab ich echt Schwein gehabt, dass ich auf GD nur 4 Dateien liegen habe...
 
@Qemm386: die Probleme kenne ich bei Google Drive bisher nicht. Da liegen aber auch nur 10GB Daten.
 
Ich hatte gestern Backup & Sync deinstalliert und Google Drive neu installiert, auch mit Reinigung der Registry, neue Windows Updates und alles als Admin ausgeführt. Aber Google Drive startet nicht, weder manuell, noch als Eintrag im Systemstart, im Task-Manager ist von Google Drive nichts zu sehen.
Macht jemand die gleiche Erfahrung?
 
Update 17.3., 23:55 Uhr:
Problem behoben??? Google Drive zeigt sich zwar 1 Sekunde im Task-Manager, und das gleich doppelt, ist dann aber wieder genauso schnell verschwunden!
 
Hatte früher auch Google Drive, das machte ständig Probleme und brauchte endlos lang zur Synchronisation.
Bin dann zu DropBox gewechselt und hier funktioniert alles endlich so reibungslos wie man es sich wünscht.
 
Woran kann es liegen dass wenn ich das Programm (Aktuellste Version) downloade und ausführen möchte, diese Installation um Ausführ erlaubnis fragt (ich bejae) und die Installation dann nicht anfängt sondern mal so gar nichts passiert?

Ich kann seit Google Drive das Update verlangt diese nicht Installieren und mein Google Drive Ordner nicht verwenden.....
(Nach tests mit anderen Google Programmen (Chrome) habe ich festgestellt dass auch diese nicht installiert werden können)

Win 7 Ultimate
CPU: Intel Xeon E3-1231 v3 (Core i7 4770)
GPU: MSI Nvidia GTX 980 Ti
RAM: 16 GB
MoBo: ASUS Z87 Deluxe/Dual
PSU: Ausreichend
Festplatten: Ausreichend ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Bluetooth Lautsprecher Kabelloser Tragbare Lautsprecher Stereo Bass-Sound Bluetooth Speaker Eingebauten Mikrofon/AUX Modus/TF-Karte/USBBluetooth Lautsprecher Kabelloser Tragbare Lautsprecher Stereo Bass-Sound Bluetooth Speaker Eingebauten Mikrofon/AUX Modus/TF-Karte/USB
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
16,99
Blitzangebot-Preis
11,04
Ersparnis zu Amazon 35% oder 5,94
Im WinFuture Preisvergleich