Samsung: Faltbares Luxus-Smartphone ab Herbst in Tests, Launch 2018?

Samsung arbeitet schon seit Jahren an einem faltbaren Smartphone, gestand aber mehrfach ein, dass es aufgrund diverser Hürden noch lange dauern würde, bis solche Produkte in den kommerziellen Vertrieb geben könnten. Jetzt nähert man sich laut einem ... mehr... Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Bildquelle: Samsung Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Samsung, Display, Bildschirm, Konzept, faltbar Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das schreit ja förmlich nach Bendgate...
 
Wenn es keine nützlichen Funktionen hat, dann brauche ich es nicht. Ein Bildschirm in 32:9 zB ist Quatsch.
 
@wingrill9: auf den Bildern sieht es jedenfalls so aus als würde ein normal großes Smartphone einfach nur auf die Hälfte gefaltet. Wer braucht denn so was???

Darüber hinaus lässt es sich nach den Bildern nur aufgeklappt verwenden - also doppelter Blödsinn.

Wenn man dagegen im zugeklappten Modus eine normale Smartphonegröße und eine Bedienbarkeit hätte und dann ausgeklappt zusätzlich ein kleine Tablet - warum nicht. Das würde ja aber entweder voraussetzen, dass es noch einen weiteren Smartphone-Bildschirm gibt oder das Smartphone sozusagen und anders als auf den Abbildungen 2 Bildschirme hat, die man dann zu einem aufklappt.
 
@SteffenB: es wird kaum dem alten Patentantrag gleichen und das Artikelbild ist da schon wesentlich ansprechender.
 
@EffEll: das ist schon richtig, aber auch das Artikelbild sieht eher danach aus als müsste man das Gerät zur Benutzung aufklappen.

Aber warten wir es ab. Ich hoffe auch immer noch auf DAS eine Gerät für unterwegs.
 
@SteffenB: Und wenn man es nach hinten klappt, hat man zwei Displays. Aber noch mal: ICH denke nicht, dass es den bisherigen Überlegungen dazu gleicht.
Btw: Wäre das ein Kritikpunkt des Laptops? Etliche Leute nutzen ein Cover, welches man auch erst aufklappen muss und viele bemängeln die Größe moderner Smartphones, sie würden um 50% schrumpfen
 
@SteffenB: Also wenn man ein 6" Monster in der Mitte auf die Hälfte falten könnte (so wie die alten Klapphandys), kann ich mir schon vorstellen, dass das gewisse Vorteile beim Transport mit sich bringt...
 
@gutenmorgen1: ja klar, aber es wird dann sehr dick (Akku muss ja auch entsprechend groß sein) und auf den Bildern ist es anscheinend nur aufgeklappt benutzbar.

Ich warte immer noch auf ein Gerät, dass man einfach überall per Wlan ohne blöde Zusatzboxen mit TV und Bildschirmen verbinden kann. Bluetooth für Tastatur und Co ist ja eh kein Problem. Leistungsstark genug sind die Smartphones ja.
 
@SteffenB: Du suchst ein Gerät mit Miracast?
 
@SteffenB: Die Bilder sind doch völlig irrelevant und Miracast nutze ich schon seit Jahren ohne Zusatzgeräte. wertzuiop123 offensichtlich auch...
 
@EffEll: Nicht so leicht in seinem Apple-Universum. Allerdings beratet er auch zu Android, deswegen dürfte er dies schon kennen. Hoffe ich zumindest.
 
@wertzuiop123: Ja, ich weiß. Hab tatsächlich kurz gegoogelt, ob iOS Miracast kann. ^^ War regelrecht erschrocken von der Aussage. Man kann ja nicht alles kennen... xD ;-) Alle meine Geräte können Miracast bzw Intel WiDi.
 
@EffEll: Du hast das echt googlen müssen? War ja klar. Waren immer schon in ihrer Welt. Teures Zubehör bringt nochmal extrem Marge
 
@wertzuiop123: meine können Airplay - und das schön länger ;-)
 
@wingrill9: HTC 10?
 
Ich frage mich beim lesen dieser Artikel immer, wie kratzanfällig diese Displayoberflächen sein werden. Gehärtetes Glas wie z.B. von Gorilla ist ja auszuschließen
 
@EffEll: Wenn man jetzt nur die Bilder oben nimmt, könnte man die Aussenseiten aus Keramik machen, und das Display wird ja zusammengeklappt, also besteht da zumindest schonmal ein gewisser schutz.
Für mich stellt sich die Frage wie biegsam das Display bei niedrigen Temperaturen ist, so rein vom Kopfkino sehe ich schon die Dinger im Winter in der Mitte einfach wegbrechen.
 
@mjolnir: So lange du nicht mit flüssigem Stickstoff in den Taschen rumläufst, wird das ganz sich nicht passieren. Kunststofffenster von Zelten oder Cabrioverdecken sind auch vor 50 Jahren bei eisigsten Temperaturen nicht gebrochen, da wird das heutzutage sicher kein Problem darstellen
 
@EffEll: da ist was wahres dran
 
@mjolnir: keramik ist hart, bricht zu schnell
 
Hat son bisschen was von Westworld :)
 
Ich hätte da so eine Idee, das der klappbare Teil nur aus 2 Oleddisplays besteht. Das äußere mit Gorrillaglas x und das innere aus "Gorillakunststoff". Da der klappbare Teil nur aus Displays besteht würde die gesamt Dicke, zusammengeklappt, nicht so krass werden. Oder ? Vieleicht sollte ich ein Patent anmelden :-))
 
Wie soll das den funktionieren? Faltbare Hardware?
 
Naaaaaaja ... ich hätte lieber eins zum zusammenrollen ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:00 Uhr SteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden AkkulaufzeitSteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden Akkulaufzeit
Original Amazon-Preis
194,90
Im Preisvergleich ab
189,91
Blitzangebot-Preis
159,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 34,91