Apple überholt Samsung in Q4 als weltgrößter Smartphone-Lieferant

Der Fehlschlag des Samsung Galaxy Note7 setzt dem koreanischen Elektronikkonzern offenbar durchaus zu, zumindest wenn man die Schätzungen der Marktbeobachter von Strategy Analytics als Grundlage nimmt. Ihren Angaben zufolge hat Samsung seinen ... mehr... Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7, Apple iPhone 7 Plus Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7, Apple iPhone 7 Plus Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Liegt bestimmt nicht daran das zu der Zeit eben das 7ner raus gekommen ist....
 
@LMG356: nicht nur, denn in den vergangenen Jahren ist ja auch immer zur gleichen Zeit ein neues iPhone rausgekommen.

Nein, Samsung verkauft immer weniger Geräte - gerade in China durch die dort starke inländische Konkurrenz. Und dann noch die Sache mit dem Note 7...
 
@SteffenB: Sieht man ja ganz klar dass bei Apple und Samsung Marketshare runtergegangen sind. Die anderen wachsen einfach viel schneller
 
@-adrian-: ja so ist das...wobei Apple ja trotzdem mehr Geräte verkauft hat und Samsung eben weniger. Der Markt wächst aber immer noch schneller als Apple - wobei Apple das nach wie vor egal sein kann bei immer noch über 90% Gewinnabschöpfung im Smartphone-Bereich...
 
@SteffenB: "wobei Apple ja trotzdem mehr Geräte verkauft hat und Samsung eben weniger." Also für Samsung gings um 10,3 Mio Geräte runter, für Apple um 16,1 Mio Geräte ebenfalls RUNTER. Dass es für Apple im Q4 mal etwas raufging, mag daran liegen, dass das iPhone 7 in diesem Quartal veröffentlicht wurde und Samsung in diesem Quartal die großen Probleme mit ihrem neuen Flaggschiff hatten.
Wenn die Verkaufszahlen für Apple im Q4 ein gutes Stück raufgingen, sie aber insgesamt deutlich stärker nach unten zeigen als bei Samsung, dann müssen die anderen 3 Quartale für Apple ziemlich mies gelaufen sein.
 
@TiKu: Es geht natürlich immer um den Vergleich im gleichen Quartal des vergangenen Jahres! Man vergleicht ja immer mit dem Vorjahreszeitraum.

Samsung von 81,3 -> 77,5 Millionen
Apple von 74,8 -> 78,3 Millionen
 
@SteffenB: Ja, Vorjahreszeitraum, z.B. Q1-Q4 2016 vs. Q1-Q4 2015.

Samsung von 319,7 -> 309,4 Millionen
Apple von 231,5 -> 215,4 Millionen
 
@TiKu: da hättest du absolut Recht, wenn es im Artikel - wie ja schon die Überschrift "Apple überholt Samsung in Q4 als weltgrößter Smartphone-Lieferant" - nicht explizit um das vergangene Quartal gehen würde.

Und da hat Apple eben mehr verkauft als Samsung. Und dass war bisher in Q4 2011 letztmalig so...
 
@LMG356: naja... 2,5 Millionen Geräte "nicht" verkauft bzw. wieder zurück genommen, Rufschädigung und Kunden welche zwar das Note7 haben wollten, aber auf etwas anderes umgestiegen sind (auch dem iPhone)...

Fazit, wenn man Apples "Vorsprung" anschaut, hat es sogar NUR was mit dem Note7 zu tun ^^
 
Stimmt Apple ist Apple .. oder auch Glump ist Glump

Samsung hat viel Konkurenz... die meisten die ich kenn haben Huawei..

Bitte Minuse..

Tut mir leid aber seit dem ersten IPhone wollte ich nie mehr eines haben.. Zumdindest IOS ist das NO GO beim Iphone für mich..

Also ein IPhone mit Android wäre interessant..
 
@gucki51: um Minusse brauchst du nicht betteln. Die bekommst du ganz von allein wenn du deine Aussagen nicht begründest. Der Kommentarbereich ist dafür da, seine eigene Meinung zu äußern, von daher brauchst du dich nicht dafür entschuldigen. Aber da du deinen Aussagen selbst jegliche Diskussionsgrundlage entziehst, kannst du sie dir eigentlich auch direkt sparen.
 
@FuzzyLogic: Android unterstützt VR
Android ist individualisierbar
Kontrolle über Deine lokalen Dateien (das wichtigste für mich)
Kein Zwang zum App Store
kein ITunes
Hervorragende Google-Integration aber kein Google Zwang
Viel mehr Geräteauswahl
Zip Dateien Entpacken ( für die Arbeit bei mir wichtig)
Alle Videoformate werden unterstützt.
günstige einsteigergeräte
Standard-Tastatur ändern
Widgets
Zugriff auf die Telefonie-App
Installation eines alternativen Launchers
Änderung von Standard-Apps
Kontrolle über Strom- und Datenverbrauch
Unterstützung von SD-Karten
Kurznachrichten mit der Sprachsteuerung abschicken
Multi-Window und Multi-Tasking
 
@gucki51: hui, und es hat noch nie jemand sooo schlecht begründet und falsch,respekt:)

Aber schön kächerlich gemacht,da gut die hälfte der funktionen zudem erst auf ios waren:)
 
@Razor2049: hätte eher gesagt noch immer nicht auf ios sind.
 
@gucki51: Bitte lass es einfach. Du hast keine Ahnung von iOS bzw. ist dein Wissensstand seit mindestens vier Jahren veraltet.
 
@gucki51: Mir wiederum wäre iOS lieber und habe nur kein iPhone, da es da diverse Hardware Features leider nicht gibt. Aber ist halt geschmackssache. Finds trotzdem beeindruckend, da sie ja nur hochpreis Geräte verkaufen.
 
@gucki51: oh gott, ne danke,das schlimmste ks der welt kommt mir nicht ins haus
 
Android hat 87% Marktanteil und ein sehr großer Teil davon entfällt auf Samsung Geräte, also kann ich das kaum glauben das Apple Samsung überholt. Hat Apple diese Zahlen ermittelt?
 
@starbase64: Ist bestimmt eine postfaktische Fakenews aus der Marketingabteilung von Apple
 
Alternative Fakten ..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:39 Uhr Mini PC Beelink J34 Windows 10,Computer Desktop Intel Apollo Lake Celeron Processor J3455,DDR3L 8G, M.2 2280 SSD 128G,Supports Extended RAM & SSD/Intel HD Graphics 500/Dual HDMI/Dual WiFi /BT4.0Mini PC Beelink J34 Windows 10,Computer Desktop Intel Apollo Lake Celeron Processor J3455,DDR3L 8G, M.2 2280 SSD 128G,Supports Extended RAM & SSD/Intel HD Graphics 500/Dual HDMI/Dual WiFi /BT4.0
Original Amazon-Preis
219,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 32,99