RIM will BlackBerrys weiter mit Keyboard anbieten

Der kanadische Smartphone-Hersteller Research In Motion (RIM) hat klargestellt, dass man auch weiterhin Geräte mit einer Hardware-Tastatur anbieten will. Zwar setzt man mit der neuen Plattform BlackBerry 10 auch auf Touchscreens, doch die bisher ... mehr... Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben


❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!