Wo die Sonne nie scheint: Erster Blick in die ewigen Mond-Schatten

Manche Regionen des Mondes liegen in ewigem Schatten. Mit der ShadowCam macht sich die NASA daran, Licht in das Dunkel der eisigen Mondkrater zu bringen. Die Mission schafft dabei nicht nur einzigartige Eindrücke, sondern wichtige Grundlagen für die ... mehr... Mond, Krater, ShadowCam, Arizona State University, Shackleton-Krater Mond, Krater, ShadowCam, Arizona State University, Shackleton-Krater Arizona State University

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wo sind jetzt die N*zis mit den Reichsflugscheiben?

Was ich mich aber wirklich immer frage: Was erhofft man sich von solchen Aufnahmen?
Bringt uns (Menschheit) das irgendwie weiter?
Ebenso wie Marsmissionen und Co.
Oder sind das nur Ausgaben für (befreundete) Firmen und Behörden, damit die Einnahmen haben?
 
@MichaW: zunächst mal gilt natürlich das die Menschheit neugierig und wissbegierig ist und und diese Dinge für unser Verständnis von unserer Umgebung helfen und wo wir her kommen. Wie entstand der Mond, wieso ist der Mars trocken und tot und die Erde nicht. Kann man daraus Dinge ableiten?
Das ist aber nur eine Seite. Die andere ist das diese Missionen wie alles militärische auch Technologie a die Grenzen des aktuell machbaren bringt und dafür neue Dinge erforscht und entwickelt werden müssen. Die Kosten sind so hoch das kein Unternehmen diese stemmen kann, aber die Technologie wird sich früher oder später in unserem Leben wiederfinden und für uns selbstverständlich werden. Im Grunde kann man also sagen es ist wie mit staatlichen Universitäten. Das Geld geht in die Erforschung.
 
@MichaW: Ganz einfach: Das, was diese Menschen antreibt, die technischen Möglichkeiten zu schaffen, solche Aufnahmen zu erstellen, ist letztendlich der Grund, warum du in deiner warmen Hütte in Posemuckel vorm PC hocken und uns völlig anonym sowas fragen kannst, anstatt dir jetzt im tiefsten Winter - den wir ja wahrscheinlich ohne die ganze Technik heutzutage noch hätten - deinen Arsch in einer Höhle oder Hütte abzufrieren und "Uga-uga!" zu stammeln.
 
@MichaW: Der Kommentar gehört auch dahin wo die Sonne nicht scheint. Und damit meine ich nicht den Mond ;)
 
@MichaW: Mal wieder ein Kommentar aus der Rubrik "was bringt das denn, als ob wir nicht andere Probleme hätten...".

Forschung ist grundsätzlich wichtig und bringt einen Erkenntnisgewinn, der vielleicht nicht sofort sichtbar ist, aber im Nachgang viele Innovationen antreiben und auch schlicht und einfach Antworten auf Fragen geben kann, die bisher noch nicht beantwortet werden konnten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Celestron CPC 1100 im Preisvergleich
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!