Moonfall: Finaler Trailer zu Roland Emmerichs Zerstörungs-Spektakel

Zumindest im Kino bahnt sich wieder einmal der Welt­un­ter­gang an und wer könnte diesen beeindruckender zur Schau stellen als Roland Emmerich? Dass der Independence Day-Regisseur sein Handwerk versteht, macht nun ein neuer Trailer zum Sci-Fi-/Katastrophenfilm Moonfall mehr als deutlich.

In Moonfall wird die Erde von einer im wahrsten Sinne des Wortes gigantischen Gefahr aus dem All bedroht, denn aus zunächst unbekannten Gründen hat der Mond seine Umlaufbahn verlassen und befindet sich auf direktem Kollisionskurs mit der Erde. Letzte Hoffnung der Menschheit sind die NASA-Mitarbeiterin Jo Fowler (Halle Berry), der ehemalige Astronaut Brian Harper (Patrick Wilson) und der Verschwörungstheoretiker K.C. Houseman (John Bradley), die sich auf eine waghalsige Mission ins All begeben.

Während der näher kommende Mond bereits auf der Erde für reichlich Chaos und die Emmerich-typische Zerstörungsorgie sorgt, scheint es im All erst richtig zur Sache zu gehen, denn anscheinend steuert eine außerirdische Intelligenz den Mond auf unseren Planeten zu.

In den USA startet Moonfall am 4. Februar 2022 im Kino, bei uns ist es voraussichtlich schon einen Tag früher, also am 3. Februar, so weit.
Jetzt einen Kommentar schreiben