Moonfall: Finaler Trailer zu Roland Emmerichs Zerstörungs-Spektakel

Zumindest im Kino bahnt sich wieder einmal der Welt­un­ter­gang an und wer könnte diesen beeindruckender zur Schau stellen als Roland Emmerich? Dass der Independence Day-Regisseur sein Handwerk versteht, macht nun ein neuer Trailer zum Sci-Fi-/Katastrophenfilm Moonfall mehr als deutlich.

In Moonfall wird die Erde von einer im wahrsten Sinne des Wortes gigantischen Gefahr aus dem All bedroht, denn aus zunächst unbekannten Gründen hat der Mond seine Umlaufbahn verlassen und befindet sich auf direktem Kollisionskurs mit der Erde. Letzte Hoffnung der Menschheit sind die NASA-Mitarbeiterin Jo Fowler (Halle Berry), der ehemalige Astronaut Brian Harper (Patrick Wilson) und der Verschwörungstheoretiker K.C. Houseman (John Bradley), die sich auf eine waghalsige Mission ins All begeben.

Während der näher kommende Mond bereits auf der Erde für reichlich Chaos und die Emmerich-typische Zerstörungsorgie sorgt, scheint es im All erst richtig zur Sache zu gehen, denn anscheinend steuert eine außerirdische Intelligenz den Mond auf unseren Planeten zu.

In den USA startet Moonfall am 4. Februar 2022 im Kino, bei uns ist es voraussichtlich schon einen Tag früher, also am 3. Februar, so weit.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WTF hab ich da grade gesehen?
 
@Bautz: Machete Kills Again... In Space?! :-)
 
@Bautz: Endlich wieder Emmerich <3
 
99,9% CGI... Und noch nicht mal besonders gute! Sieht aus wie eine typische Netflix/Amazon/Sky Billig-Fließband Produktion: Große Schauspieler Namen, Giga-Budget, aber Scheiß Handlung, Miese Tricktechnik und/oder Schlechte Umsetzung...
 
@karlo73: Das ist bei Emmerich Filmen vollkommen egal! Hauptsache es geht so viel wie möglich zu bruch!

Außerdem beschreibst du da gerade die Standardelemente der Filme für die Generation Instagram... Die Aufregung lohnt also nicht, kannst dich wieder chillen.
 
@karlo73: Also ich find Sie gut und Emmerich Filme hatten immer gute Effekte. ;)

Vielleicht nicht auf der höhe von Avatar ja aber das hat kein anderer.
 
@karlo73: Höhö, da sucht einer bei einem Emmerich-Film Inhalte!
Es muss knallen, Krachen und möglichst viel kaputt gehen, dafür mag ich seine Filme.

Wenn ich Inhalte sehen will schalte ich ARTE ein.
 
@karlo73:

Hmmm.... damit beschreibst Du nun fast jeden Tripple-A-Popcornkino-Blockbuster.
Und das ist für dich nun neu?
 
So ein Schrott, herrje ey
 
Endlich mal wieder ein spannender und guter Katastrophenfilm. Ich freu mich schon drauf
 
Achtung Spoiler: Sie werden es im letzten Moment schaffen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen