Skype startet Live-Übersetzungen mit "echter" Stimme des Sprechers

Dank moderner Technologie wird die Welt immer kleiner, das Internet ist das beste Beispiel. Doch auch Sprachbarrieren reißen ein, denn Übersetzungs-KIs werden immer besser. Das ist mittlerweile auch in live mit gesprochener Sprache möglich und ... mehr... DesignPickle, Skype, Skype Videotelefonie, Skype VoIP, Skype Videochat, Skype for Business, Skype Messaging, Microsoft Skype, Skype Logo Skype, Skype Videotelefonie, Skype VoIP, Skype Videochat, Skype for Business, Skype Messaging, Microsoft Skype, Skype Logo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Von einer "Live-Übersetzung" habe ich etwas anderes erwartet. Das sind aber trotzdem gute Fortschritte mit der Stimme. Skype werde ich trotzdem nicht nutzen.
 
Mich wundert nur das man es in Skype und nicht auf Teams einführt. Skype ist ja quasi durch Teams abgelöst worden.
Wahrscheinlich eine Art Betatest weil man dem System noch nicht so viel zutraut
 
@crazyus: Oder weil es schon seit Jahren dort entwickelt und "ausgereift" wird.
Dürfte 2014/2015 mit Englisch gestartet sein und dann paar Jahre später gab's mehr Sprachen.
Neu scheint hier das vor allem mit der natürlichen Sprache zu sein, da das Ergebnis je nach Sprachenkombination doch bislang nicht so dolle war.

Skype Translator oder in Verbindung mit Transkription dürfte man dazu noch einiges finden - war zumindest damals an der Windows App verfügbar, wie da der aktuelle Stand (auch für Mobilgeräte) aussieht, weiß ich hingegen nicht.

Zudem gibt es bei Microsoft so eine Funktionalität auch in Teams (jedoch abhängig von Lizenz, verwendeter App und Einstellungen der Organisation), sowie der Zusatz-App Microsoft Translator.

Inwieweit der Teil hier aus der News das nun besser oder anders macht bzw. nun aufs gleiche Level kommt muss man dann noch sehen. Ebenfalls inwieweit das eben für die anderen Angebote auch genutzt wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen