EU deaktiviert Flugmodus: 5G-Verbindungen im Flieger bald erlaubt

Fluggesellschaften in Europa haben zukünftig die Option, 5G-Dienste an Bord ihrer Flüge anzubieten. Mit Picozellen können Nutzer sich auch über den Wolken mit dem Internet verbinden. Während in den USA vor Störungen gewarnt wird, seien Interferenzen ... mehr... DesignPickle, Flugzeug, Infrastruktur, flugsimulation, Verkehr, Transport, Boeing, Flughafen, Airbus, Landebahn, Startbahn Flugzeug, Infrastruktur, flugsimulation, Verkehr, Transport, Boeing, Flughafen, Airbus, Landebahn, Startbahn

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Inferenz" = aufbereitetes Wissen, das aufgrund von logischen Schlussfolgerungen gewonnen wurde.
Meintest du nicht vielleicht doch "Interferenz"??
 
@Justin Credible: Klar, danke
 
Die Störungen durch Interferenzen machen also an der Landesgrenze halt?
 
@frust-bithuner: Die EU-USA-Grenzen sind ja ein paar Kilometer auseinander, da sind Interferenzen doch eher unwahrscheinlich
 
@frust-bithuner: Letzten Absatz lesen und verstehen. Das amerikanische 5G verwendet etwas anderen Frequenzbereich und ist dadurch nur 0,2 GHz vom Radarhöhenmesser entfernt, das europäische 0,4 GHz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!