Xbox Series X: Microsoft sieht das Speichersystem auf PS5-Niveau

Microsoft stellt die "Velocity Architecture" der Xbox Series X im Detail vor. Das hochoptimierte Subsystem der kommenden Videospielkonsole zur schnellen Verarbeitung von Daten soll Gaming-Erlebnisse der nächsten Generation überhaupt erst möglich ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, Xbox Series X, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, DesignPickle, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, Xbox Series X, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, Xbox Series X, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich gehöre immer noch zu den Leuten die sich denken: "wie kann ich auf den Teil Windows drauf machen und es als normalen Computer nutzen?"

An Gaming (und das obwohl ich ne Switch und ne XBox X habe) denke ich garnicht. Aber die Hardware (für das Geld) finde ich mehr als spannend.
 
@bear7: Das fände ich auch sehr interessant!

Hier ein Link zu einem Gerücht: https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-series-x/geruecht-konsole-unterstuetzt-im-windows-modus-steam-und-weitere-applikationen/
 
@sahnekeks85: hm, das Gerücht kommt vermutlich daher, weil die "Entwickler-Konsolen" in der Tat (auch schon in Vergangenheit) mehr Funktionen / z.B. vollwertiges Windows Booten konnten.
Da die Box leider mit "Verlust" zumindest keinem Gewinn verkauft wird, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Microsoft daran interessiert ist, hier als "Konkurrent" gegen seine eigenen OEMs vorzugehen und dabei so oder so nichts zu verdienen. <- nur Steam wäre natürlich eine Idee.

... andererseits, das wäre ein Killerfeature, wo sogar so manch ein PlayStation Liebhaber zumindest die Option für eine XBox (muss ja nicht gegen eine PS sein) in betracht ziehen würde...

Ich sehe die XBOX als ein sehr leises, energiesparendes, hochleistungsfähiges und sehr günstiges Objekt als PC-Alternative "alternativlos".
 
@bear7: Ich glaube auch nicht daran, das es jemals so auf den Markt kommen würde, oder diese Funktion nachgeliefert wird... aber, es wäre geil! :-D

Hmh, MS ist aber öfters mal für eine Überraschung gut... wer weiß, was die Zukunft bringt...
 
@sahnekeks85: Steam wäre ja noch nicht einmal abwägig. Gerade weil MS in den letzten Monaten eigene Spiele auf Steam gebracht hat. Sea of Thieves & Halo z.B.
Und damit würden sie Sony schön in die Karten spielen. Weil die Series X damit direkt einen riesen Spielekatalog hätte.
Und für MS ist es einfacher Steam auf die Konsole zu bekommen als für Sony.
Nur ist MS nicht dumm & würde es wenn dann erst sehr kurz vor Launch sagen mit Steam. Damit Sony da keine Möglichkeit mehr hat einzugreifen.
 
@Blubbsert: Das stimmt allerdings... das wäre echt ein mega Feature! :D
 
@Blubbsert: Würden die Steam auf die Xbox bringen, wäre ich tatsächlich geneigt, der Xbox den Vorzug zu geben. Dafür würde ich dann auch ein Gold-Abo abschließen, wenn es sein muss :) Ansonsten freue ich mich doch schon sehr auf die PS-Exclusives. Leider wird der Exclusive Bereich der Xbox wegfallen, womit mir - als PC Besitzer - einfach das Argument fehlt, eine Xbox zu kaufen.
 
@bear7: Ich denke mal die Treiber Beschaffung wäre mit das größte Problem. Ohne passende Treiber wird die bestimmt nich ihre volle Leistung ausfahren können.
 
ähm.. also soweit ich das bioisher mitbekommen habe, unterscheiden sich die Konsolen nicht massiv in ihrer Hardware - im endeffekt allees pc-Hardware - wieeso sollte es auf eine xbox einfacher sein ein Windows drauf zu machen als auf einer PS5 - nur wei Microsoft drauf steht? Ich beehaupte, wenns auf der X-Box gehen sollte, dann wirds auch auf einer PS5 gehen..
man erinnere sich an LInux und die PS2 wars glaub ich...
 
@Fragnail: Ich denke hier geht es nicht darum was geht sondern darum was der Anbieter offiziell erlaubt und unterstützt. Und da sind die Chancen bei Microsoft grösser.
 
@Matico: Man darf halt auch nicht vergessen, dass auf der Xbox ja bereits eine Version von Windows 10 im Hintergrund am Werkeln ist...
 
@Fragnail: Die PS3 war es damals, zumindest zeitweise ;)
Windows auf einer Konsole wäre ein sehr starkes Argument für potentielle Käufer- 2in1 ;)
Ich bezweifle allerdings, dass MS einen weiteren Store auf seiner Konsole zulassen würde. Damit würde man die Kunden zur (meist) kostengünstigeren Konkurrenz treiben und sich sein eigenes Geschäft verderben.
 
@Fragnail: Auf der Xbox läuft bereits viel mehr Windows, als man sieht... Rein technisch sehe ich da gar kein Problem. Und es könnte trotzdem eine Xbox bleiben. Eine PS5 könnte mit Windows aber keine PS5 bleiben...
 
Windows wird NICHT auf die Series X kommen! Unter anderem darum: https://youtu.be/mmuAmXRk9lA
 
@barnetta: Da läuft scho der Windows-Kernel drauf.
 
@Kirill: Ist nicht das selbe. Schau das Video.
 
@barnetta: Halt 'n angepasster Kernel. Guck dir das Video selbst an.
 
@Kirill: Hab ich ja gemacht. Und er erklärt ja sehr gut warum man nicht einfach ein Windows darauf installieren kann welches dann noch Steam und co. mitbringt. Eine angepasste Version, ja, aber nicht einfach so.
 
@barnetta: Doch, einfach so. MS liefert die XBox mit einem angepassten Windows-Kernel drauf, einfach so. Du redest von einem Desktop-Windows, ich red vom Windows-Kernel. Wichtiger Unterschied.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot