Cloud-Gaming: Neue Hinweise, dass auch Valve mitmischen will

Cloud-basiertes Gaming hat mit Stadia und GeForce Now den Mainstream erreicht, doch bisher zögert die breite Masse noch, sich dieser Art des Spielens voll und ganz zu verschreiben. Dennoch arbeiten Microsoft und wohl auch Valve an eigenen Lösungen. mehr... Steam, Valve, Valve Steam, Ventil Bildquelle: PublicDomainPictures Steam, Valve, Valve Steam, Ventil Steam, Valve, Valve Steam, Ventil PublicDomainPictures

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer sich zur xCloud Beta anmeldet, bekommt Zugriff auf die Spiele derzeit umsonst und muss man nicht extra besitzen. War echt erstaunt wie flüssig das lief und auch vom Inputlag war es deutlich positiver als Stadia zum Start (kenn den aktuellen Stand dort nicht, da Testzeitraum vorbei).
Nur manchmal etwas anstrengend auf dem kleinen Smartphone Display für einen alten Mann mit schlechten Augen wie mich.

Bin daher immer noch der Überzeugung, dass Streaming mit entsprechendem Spielepässen durchaus die Zukunft zuhause bestimmen könnte - im Idealfall mit Download-Möglichkeit statt nur zu streamen. Ehrlich gesagt würde mich das nicht mal stören, wenn das weiter verbessert wird. Allein wenn ich daran denke wie häufig ich verschiedene Titel spiele und was das immer für "Platzjongliererei" wird, zumal Titel eher größer werden.

Mal sehen was Valve da auf die Beine stellt - Remote Play Together & Steam Link funktioniert jedenfalls auch gut.
 
@Tical2k: Bin auch vom Streaming-Modell überzeugt. Nutze Stadia seit Release und auch xCloud Beta. Meiner Einschätzung nach, liegt Stadia momentan einen Ticken vorne dran. Da hat sich in den letzten Monaten einges gebessert.
xCloud ist aber gerade wegen der GamePass Verknüpfung wirklich interessant. Ich habe mir die xCloud App auf meinen Android TV installiert und kann dort Problemlos mit einem Bluetooth Controller spielen. Das Smartphone-Display wäre mir auch viel zu klein.
 
@Tical2k: "Eher größer" ist eine massive Untertreibung :D - heute sind 100 GB schon nicht mehr unüblich, Age of Empires I war so bei 100 MB, also 1000-facher Speicherplatz in gut 20 Jahren :D
 
Spannend wird, welches Abrechnungsmodell sich durchsetzt.
 
@DRMfan^^: denke mal da wird Microsoft die Nase vorne haben. In Verbindung mit dem Gamepass wird es sicher auch das bessere Erlebnis werden. Denk mal da ja Microsoft größer im Cloud business ist, können sie auch den Preis niedriger ansetzen
 
@Masx: Xcloud und game pass find ich auch sehr sexy. Mal schauen was der Cloud Dienst kostet. Wenn da dann alle Xbox und PC games die in der Bibliothek sind auf meinem alten Rechner über streaming laufen spar ich mir dann die nächste Konsole Generation. Selbst wenn das 100 Euro im Jahr kostet dann ist mir das dann lieber als einmal 500 Euro für eine neue Konsole. Und da gibt es bestimmt auch Kombiangebote Gamepass+Gold+Cloud. Da wären auch 14.99 im Monat drin.
 
@HeavyM: Phil Spencer hat bereits angekündigt, das xCloud im Gamepass integriert sein wird. Soweit ich weiß, sind die Details nicht bekannt, so wie Microsoft derzeit aber loslegt, würde es mich nicht wundern, wenn es einfach Bestandteil vom Gamepass Ultimate wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr GameSir Gaming Tastatur und Maus für Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Switch Lite, PC, VX2 AimSwitch 2.4 GHz Drahtlose Spieletastatur mit RGB Beleuchtung, Controller-Adapter für Computer & KonsolenGameSir Gaming Tastatur und Maus für Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Switch Lite, PC, VX2 AimSwitch 2.4 GHz Drahtlose Spieletastatur mit RGB Beleuchtung, Controller-Adapter für Computer & Konsolen
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21