Surface Duo: Erstes Kamera-Sample zeigt sich und begeistert eher nicht

Microsoft Doppel-Display-Smartphone Surface Duo wurde ver­gan­genen Herbst vorgestellt und mittlerweile testen viele Mitarbeiter des Konzerns das Gerät bzw. dessen Vorserienmodelle. Hardware-Chef Panos Panay hat nun das erste Foto-Sample der Kamera ... mehr... Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke auch eher, groß was anderes als eine brauchbare Kamera für Videotelefonie bzw -konferenzen braucht es in diesem Gerät nicht. Dürfte ja auch recht unpraktisch sein, mit so nem aufgeklappten Scharniergerät zu fotografieren, bzw den Mechanismus dann immer komplett umflippen zu müssen. Weil soweit ich weiß, hat das Ding nur eine Kamera, oder? Die man dann als Frontcam nutzt, wenn man in das Gerät schaut wie in eine geöffnetes Buch, oder als Backcam, wenn man es komplett umschlägt wie zum Telefonieren.
 
Ein etwas merkwürdiger Artikel, in dem die Überschrift etwas anderes suggeriert, als es der Text am Ende hergibt. Ein Insta Foto als Vergleich für die tatächliche Qualität kann doch nicht als Vergleich herangezogen werden. Selbst wenn es auf Insta "bessere" Fotos gibt..
Ich bin jedenfalls mal gespannt auf das Gerät, sollte es in den Tests gut abschneiden wäre es wohl nach langen Jahren mit dem iPhone mal wieder ein Wechsel ins Android Lager bei mir.
 
@jann0r: Instagramm "optimiert" für die verwendete Kamera. Inzwischen habe ich herausgefunden, das es am wenigstens "optimiert" wenn man ihm vorspielt, dass das Foto aus einem Tool wie Illustrator oder einem anderen Redaktionstool kommt statt von einer Kamera.

Dazu kommt: Mit dem Smartphone fotografiere ich meist Whiteboards ab ... wenn sie dafür optimiert ist (wie z.b. beim Blackberry Z10) ist das mehr Wert.
 
was fur ein sinnloser artikel
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen