Mozilla startet Firefox-VPN-App für Windows 10 und Android

Firefox-Anbieter Mozilla hat bereits im vergangenen Herbst erste Schritte in Richtung eines Virtual Private Network (VPN) unternommen, nun weitet man das Programm deutlich aus. Denn für Windows 10 und Android gibt es nun eigene Apps (derzeit aber ... mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Firefox Private Network Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Firefox Private Network Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, Firefox Private Network Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal gespannt wann die CDU den VPN Hahn abdrehen will.
 
@Sl!mo: Wer weiß, vielleicht befindet sich der Dienst ohne Wissen der Öffentlichkeit, längst im Besitz von CIA und BND ... *lach* (siehe --> Crypto AG --> sueddeutsche.de/digital/crypto-spionage-bnd-cia-1.4794872)
 
@Hobbyperte: Grundsätzlich ein richtiger Gedanke - allerdings sollte das bei OpenSource doch auffallen - oder?
 
@Sl!mo: VPN's sind doch sowieso nur für Verbrecher
 
@happy_dogshit: Ergo für alle
 
@happy_dogshit: Wenn es ein Verbrechen ist, Disney+ zu schauen und dafür zu zahlen....
 
@Sl!mo: das ist gar nicht möglich es zu verbieten, da es gegen sämtliche Gesetze in Deutschland, wie auch der EU verstoßen würde. Dass die es wahrscheinlich irgend wann versuchen werden, ist klar, werden aber daran scheitern.
 
1. Opera hat nur einen Webproxy, das ist KEIN VPN, auch wenn es von denen so genannt wird.
2. An kostenpflichtigen VPN´s mangelt es nicht, also ist der von Firefox unnötig.
 
@SuperSour: Mag sein, reicht aber um lästiges Geoblocking zu umgehen.
 
@SuperSour: Jupp, und bei Tarnkappe.info habe ich gelesen:

Viele Firmen verkaufen ihren Kunden ein Gefühl von Sicherheit. Manche Sicherheitsforscher sind von dieser Technik überhaupt nicht begeistert. Der Grund dafür ist einfach: Der VPN-Anbieter sammelt mehr Infos über Euch als bei jeder Vorratsdatenspeicherung! Die wissen alles, jeden Schritt, den ihr im Internet unternehmt. Und selbst eine anonyme Zahlung, gefakte Kundendaten in Kombination mit einer Wegwerf-E-Mail-Adresse etc. können nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Unternehmen noch immer (zumindest meistens) meine echte IP-Adresse kennt.
 
finde es gut, dass Mozilla ein VPN von Mullvad anbieten will und diese zusammen arbeiten.
 
Leider bin ich misstrauisch, was VPN angeht - auch wenn der Dienst etwas kostet. Alleine dieser Absatz sagt es ja auch schon wieder. "Die ursprünglich norwegische Browser-Schmiede garantiert allerdings nicht, dass die Nutzerdaten nicht in der einen oder anderen Form erfasst werden."
 
@Niclas: Ich wäre eher misstrauisch, weil Opera inzwischen aus China kommt. Das heißt zwar nicht, dass sie Böses vorhaben, macht mich aber eben misstrauisch.
 
@adigo75: Oh, hatte ich gar nicht mitbekommen.
War früher absoluter Opera Fan, bis der neue Unterbau kam. Danach war bei mir Schluss und ich war froh, als Vivaldi rauskam. Das ist inzwischen mein Browser. Nicht zuletzt eben, weil er mich an den alten Opera (12?) erinnert.
 
@Niclas: Haben glaube ich Asiaten gekauft und ist doch´ne klasse und einfache Idee "Spionage" zu betreiben! Haben doch aufgerundet ca. 16x mehr Man-Power als die naiv/gutgläubigen, die sich darum kümmern können die Daten auszuwerten und vorhandenes Wissen für sich nutzbar zu machen.
 
...man bezahlt 4,99 Dollar pro Monat. Das kostet viel mehr für 12 Monate.
Da kann ich lieber bei Cyberghost 7 bleiben, die kostet 1 Jahr-Lizenz nur 19,99€.
 
@Deafmobil: Wie is´n der Link zu dem 19,99€/Jahr-Angebot??? eBay?
 
@damitschi: ich hatte letztes Jahr im Mai 2019 bei Saturn gekauft.
Das günstige Angebot war Deal des Tages.
 
@Deafmobil: Cyberghost finde ich erscbreckend lahm, das verbinden an seinen Server der Wahl dauert ewig und meistens klappts auch dann erst beim 2. Mal, absolut keine Kaufempfehlung von mir und das von mir der noch 2 Jahre bezahlt hat durch ein gutes 3 Jahre Angebot...Bitdefender VPN ist da viel besser
 
@Al13: alle ausgewählten VPN Servern bremsen Internetgeschwindigkeit aus. Von 30 bis 50% weniger Downloadgeschwindigkeit.
Da ich 400Mbit Internet habe reichts vollkommen aus. Da kann ich US Netflix anschauen ohne Einbußen. Natürlich nutze ich VPN nicht ganze Zeit. Nur zb zippyshare.com, US Netflix und Webseite mit Geoblocking nutze ich dann VPN.
 
Was nutzt/empfiehlt denn Snowden, BSI oder NSA? ;-)
 
@damitschi: ausländische Streaming zb US-Netflix ^^ Da gibt einige deutsche Untertitel während in Deutschland nur auf Amazon Prime läuft und die Staffeln pro Episode Leihgebühr verlangt wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr Mini Kameras 32 GB 10000mAh 1080P Powerbank Kamera Tragbare Kleine Überwachungskamera Nanny Kamera mit Bewegungsmelder/Infrarot Nachtsicht/Schwerkrafterkennungsfunktion für Innen und AussenMini Kameras 32 GB 10000mAh 1080P Powerbank Kamera Tragbare Kleine Überwachungskamera Nanny Kamera mit Bewegungsmelder/Infrarot Nachtsicht/Schwerkrafterkennungsfunktion für Innen und Aussen
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 25% oder 14,95