Kingdom Come: Deliverance - Entwickler feiert Erfolg mit Piraterie-NFO

Der tschechische Entwickler Warhorse hat im Februar des Vorjahres das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht und konnte damit auch einen großen Erfolg feiern. Das zelebriert das Studio nun auf ungewöhnliche und humorvolle ... mehr... Spiel, Crack, Kingdom Come, Warhorse Studios, Poster Bildquelle: Daniel Vávra/Twitter Spiel, Crack, Kingdom Come, Warhorse Studios, Poster Spiel, Crack, Kingdom Come, Warhorse Studios, Poster Daniel Vávra/Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Macht einen sehr sympathischen Eindruck das ganze :)
 
Beim nächsten Spiel wäre ich auch dabei :-)
 
Wozu ein gecracktes Spiel spielen, wenn das Original im Sale nur 19,-€ kostet?
Würden andere Vollpreishersteller ihre Preispolitik etwas überdenken (wink zu EA) würden mehr Originale verkauft.
Zu AMIGA-Zeiten hatte ich mehr Spiele als Zeit. Und nicht eines war gekauft. Heute kaufe ich gern eine offizielle Lizenz. Besonders gern bei GoG.com oder Steam. Immer vorausgesetzt, der Preis ist angemessen.
 
@Kobold-HH: Zu Amiga-Zeiten standfest du wahrscheinlich noch nicht mitten im Berufsleben.

0eur ist immer noch weniger als 20eur.

Spieleentwicklung ist wesentlich teurer geworden im Vergleich zu Amiga-Zeiten. Während du damals durchaus Spiele hattest die von 1-2 Leuten Entwickelt worden, sind es heute ganze Teams, weil auch der Aufwand und die eingesetzten Mittel angestiegen sind.

Der Preis von 50eur für ein AAA Titel find ich, zu release, als durchaus angemessen. Wenn ich die Spielzeit mit anderen Gesellschaftlichen Aktivitäten Vergleiche, sind Spiele sogar recht preiswert. Ein Kinobesuch kann teurer sein und unterhält vielleicht 2 Stunden.

Und wenn man Spiele nicht zu Release kauft, kann man durch Sales jede Menge guter Games für noch weniger Geld genießen.

Versteh irgendwie nicht das die Hersteller von Vollpreistiteln da noch an ihrer Preispolitik machen sollen.
 
Daß sich Games trotz DRM-freie Version auf GOG und verfügbarer gecrackter Version sehr wohl sehr gut verkaufen können, zeigen The Witcher 3 und eben auch Kingdom Come: Deliverance. Da braucht es kein Denuvo, sondern nur einen sympathischen Vertrieb und ein gutes Game.
 
@Nahkampfschaf: und wie oben schon gesagt einen vernünftigen Preis. Ich kaufe gerne Originale und stelle sie in den Schrank oder die Vitrine. Aber 70€ (ich gehe jetzt von Konsolen aus) oder mehr für ein Spiel finde ich krass. Und das ist dann die Standard Version.
 
@Farbrausch2003: Die standard Version kostet für Konsolen nicht 70 Euro oder mehr.

/fixed it
 
@exxo: ich rede nicht speziell von den spiel. Sondern anderen neuheiten. Und im store kosten die oft so viel
 
"Die Cover wurden übrigens mit KI-Software hochskaliert, da viele in hoher Auflösung nicht zu bekommen waren. " Hat jemand ne Ahnung um welche KI-Software es sich handeln könnte?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U PlusTP-Link Archer T2U Plus
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,90
Ersparnis zu Amazon 13% oder 2,09