Preisexplosion bei Flash-Speicher: Samsung & Co erhöhen Preis um 40%

Fielen die Preise für Flash-Speicher in den letzten Jahren teilweise auf­grund der mangelnden Nachfrage ins Bodenlose, kehrt sich dieser Trend 2020 deutlich merkbar um. Angeblich steigen die Preise für Flash-Chips in diesem Jahr um rund 40 Prozent ... mehr... Smartphone, Samsung, Chip, Speicher, Flash, Samsung Galaxy S9, eUFS Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Chip, Speicher, Flash, Samsung Galaxy S9, eUFS Smartphone, Samsung, Chip, Speicher, Flash, Samsung Galaxy S9, eUFS Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach nicht kaufen dann erledigt sich das Problem von selbst.
 
hört sich sehr nach illegalen preisabsprachen und künstlicher verknappung an...
 
@Rulf: das ist so nicht zutreffend wird zwar immer behauptet, wird aber nicht richtiger wenn man es ständig wiederholt.

Das die Produktionsmenge an die Nachfrage angepasst wird und infolge dessen die Preise steigen, lernt man in der ersten Stunde Wirtschaftslehre
 
@exxo: Aber, dass die 3 großen Hersteller quasi zeitgleich Preiserhöhungen ankündigen, hat schon Geschmack ....
 
@DRMfan^^: Man könnte auch auf den Gedanken kommen, dass die den selben Markt bedienen und den gleichen Preisschwankungen unterliegen^^
 
@rallef: Und keiner kommt auf die Idee, die anderen zu unterbieten und damit vom Markt zu drängen? Ich weiß ja nicht.
 
Sehe ich genauso
 
@solitsnake: Was siehst Du genau so?
Du hast nicht geantwortet, sondern ein eigenes Thema verfasst!
Wann wird hier endlich mal darauf geschaut, ob man auf den Antworten-Button klickt, oder nicht?
 
Hä? Hat Samsung nicht erst vor ner Woche die Preise von tsmc und co um 40% Unterbotenund jetzt wird's für alle 40% teurer? Nach dem Motto irgendwer muss es Zahlen?
 
Daß Preiserhöhungen kommen, ist schon seit einer Weile bekannt und wird gern mit neuen Diensten wie Stadia & Co. begründet. Ebenso stehen neue Grafikkarten, Konsolen in den Startlöchern und immer mehr steigen auf SSD oder M2 um. Auf der einen Seite klingen dann wesentlich höhere Absatzmengen logisch, aber auf der anderen Seite frage ich mich, warum die Kapazitäten, welche in der Vergangenheit zur Überproduktion führten, jetzt nicht eingesetzt/aktiviert werden, um die Preise trotz gestiegener Nachfrage stabil zu halten? Ich für meinen Teil habe schon vor Weihnachten die Konsequenzen gezogen und für den Junior und mich einen neuen Rechner zusammengebaut. Meiner sollte eigentlich erst im Laufe diesen Jahres dran kommen. Aber der Preis für meine 32GB G.Skill TridentZ ist seitdem um knapp 20 Euro gestiegen...also bisher alles richtig gemacht... ;)
 
@tommy1977: Als Hersteller hat man im allgemeinen kein großes Interesse daran, die Verkaufspreise niedrig zu halten.
Eine einmal stillgelegte Produktionsstraße lässt sich auch nicht einfach so hochfahren - da hängt ein Riesen Brimborium dran, erst Recht wenn sie inzwischen für ein añderes Produkt verwendet wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Schitec 2 Port USB Ladegerät, 4er-Pack 5V, 2.1A USB Ladeadapter/Netzteil, Bunter tragbarer USB-Portadapter Reise Wall Charger für iPhone X 8,Samsung Galaxy Note 8, S9, S8, iPad,Tablet und mehrSchitec 2 Port USB Ladegerät, 4er-Pack 5V, 2.1A USB Ladeadapter/Netzteil, Bunter tragbarer USB-Portadapter Reise Wall Charger für iPhone X 8,Samsung Galaxy Note 8, S9, S8, iPad,Tablet und mehr
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
12,23
Ersparnis zu Amazon 24% oder 3,76