AMD: Zen 3 bringt deutlich mehr IPC-Zuwachs als Gerüchte sagen

Die letzten Tage brachten unter anderem auch einige genauere Ansagen des Prozessor-Entwicklers AMD zu den kommenden Zen 3-Chips. Und hier spricht einiges dafür, dass die Nutzer sich auf einen noch härteren Konkurrenzkampf mit dem Marktführer freuen ... mehr... Prozessor, Cpu, Chip, Amd, Gpu, Grafikkarte, AMD Navi, AMD Zen 2, Ryzen 3 Bildquelle: AMD Prozessor, Cpu, Chip, Amd, Gpu, Grafikkarte, AMD Navi, AMD Zen 2, Ryzen 3 Prozessor, Cpu, Chip, Amd, Gpu, Grafikkarte, AMD Navi, AMD Zen 2, Ryzen 3 AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Letzter Sargnagel für Intel :D
 
@ThreeM: Naja, soweit sind wir noch nicht. Trotzdem, im Moment ist es so, dass man (neutral gesehen) für Desktop nur AMDs empfehlen kann.
 
@Bautz: Auch für Server trifft das zu, jedenfalls solange man keine Abhängigkeiten wie z. B. VMWare hat.
 
@ThreeM: Das wird nie passieren. Der Markt ist so riesig, das AMD und die Hersteller der Prozessoren (Global Foundries und TSMC), nicht die möglichkeiten haben alle zu bedienen.

Aber noch ist es gut für den Kunden, dass AMD weiter aufräumt.
 
Einfach nur Irre was AMD in den letzten 2-3 Jahren für einen technologischen Schritt gemacht hat.
Mit den den Prozessoren vor den Ryzen Modellen, krebste AMD nur herum. Schlingerte von einem Verlustjahr ins nächste.
Und nun, muss sich Intel mal so langsam warm anziehen.
 
@Brassel: uns als Endanwender kann es nur freuen. Denn somit wird Intel endlich wieder erwachen und auch mal was neues bringen anstatt immer nur nen bissl aufgewärmtes. Bin echt mal gespannt, wann INTEL wieder eine richtig neue Architektur bringt. Die Strukturgröße spielt da für mich eine eher untergeordnete Rolle.
 
@skyjagger: Das Einzige, was Intel bringt, sind gut gemeinte Entschuldigungen, damit sie in den Medien Erwähnung finden. :-D
 
@Hanni&Nanni: Ich weiß worauf du abzielst, aber das eine hat mit der Ingenieursleistung dahinter weniger zutun. Die arbeiten mit Sicherheit schon am Konter. Abwarten wann und zu welchem Preis es auf dem Markt kommt. Bis dahin: AMD freu dich an den steigenden Gewinnen! Respekt an deren Leistung!
 
@Brassel: Abwarten bis AMD wieder schlampig wird, und sich auf den Lorbeeren ausruht. Und das wird 100%ig passieren, da kannst du einen drauf lassen, die Leute hinter Intel und AMD waren schon immer so dämlich und werden es bleiben ;-)

Hoffentlich haben die aus der Vergangenheit gelernt, und bleiben aufm Gas, egal ob Intel was bringt oder nicht.
 
Hab gerade mal geschaut: Zen 3 soll angeblich immer noch mit Sockel AM4 kompatibel sein. Interessiert bestimmt auch den einen oder anderen :-)
 
@jakaZ: hoffentlich auch zum x470 Chipsatz... hab mir gerade ein recht interessantes Brett für meinem Homeserver gegönnt
 
Oh man, da möchte man sich aufregen, dass die interessanten CPUs für den neuen unvernünftigen PC noch nicht wirklich auf dem Markt sind und schon lauert die nächste Wartephase wegen Zen 3...

Also eigentlich dann doch gut, dass man noch nicht die Geldbörse aufgemacht hat oder doch nicht?...

Wir wohl doch ein vernünftges Modell bis zu nVidia 3000 und Zen 3....
 
@MJJ: Und wenn Zen3 draußen ist, wartet man noch par Monate, bsi es günstiger wird und dann wartet man auf Zen3+ oder Zen4 und immer so weiter.

Einen neuen PC schaft man sich an, wenn man ihn JETZT will und nimmt, was JETZt verfügbar ist.
ggf. par Wochen OK, aber nen jahr würd ich nicht warten wollen, wenn ich den JETZT brauche.

Wenn du aber noch ein Jahr warten willst und kannst, bedeutet es, dass du ihn JETZT nicht brauchst.

Du musst definieren, wann für dich JETZT ist, ohne dir immer noch Gedanken um das nächste oder übernächste Produkt zu machen.
 
@MJJ: zustimmung für pcfan zum ersten und dazu kommt noch, dass AMD mittlerweile seit 2017 jedes Jahr neue CPU's und GPU's rausbringt. Warten ist zur Zeit also sinnlos.
 
@W!npast: Zu Zeiten als Intel noch die Hosen an hatte, haben sich viele daran gewöhnt, zu warten. Denn wirklich mehr Leistung kam von Intel nicht. Man konnte höchstens mal auf ein paar MHz mehr hoffen.

Was AMD jetzt macht, ist das, was Intel über Jahre hin hätte machen MÜSSEN, um nicht auf derer Position einzupennen. AMD hat jetzt leichtes Spiel. Intel bekommt bei 10 nm kein Fuß auf den Boden und AMD präsentiert schon 7 nm++
 
Bitte bitte bitte - selbiges noch gegen Nvidia im Grafikkartensektor (Highend-Bereich)
 
@chrislog: Im High-End bereich wird sogut wie nix verdient, macht keinen Sinn wertvolle ressourcen in den Bereich zu stecken.
 
Ich habe vor mir in den nächsten Wochen ein X470 Board + Ryzen 5 3600 zu holen.
Wenn das Board dann später auch mit dem Zen 3 läuft, dann wäre das schon perfekt.
 
jaaaja und bei zen 2 sollten auch schon 5ghz erreicht werden. Warten wir mal ab!
 
@zhandri: Das hat nicht AMD gesagt sondern Globalfoundries und die sind bekanntlicher bei der 7nm Fertigung abgesprungen. Niemand weiß wie gut das Globaldfoundries 7nm Verfahren skaliert hätte. Mit TSMC sind 4,7Ghz drin. Die 300Mhz sind ja keine Welt mehr. Vielleicht hält AMD das auch zurück weil es einfach aktuell nicht notwendig ist um gut dazustehen. 5Ghz bekommt man sicher jetzt schon mit Zen 2 hin dann aber mit 120W oder 140W TDP statt 105W beim 3950X, dann macht man nur wenn man unbedingt muss.
 
@zhandri: Die Zen Architektur war nie auf hohe Taktraten ausgelegt, eher auf Effizienz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:30 Uhr Aqara Human Motion Sensor,Intelligente ZigBee-Funkverbindung für den menschlichen Körper Integrierte Lichtintensitätssensoren Bewegungsmelder für Smart Home-Körper Arbeiten mit Mi Home APPAqara Human Motion Sensor,Intelligente ZigBee-Funkverbindung für den menschlichen Körper Integrierte Lichtintensitätssensoren Bewegungsmelder für Smart Home-Körper Arbeiten mit Mi Home APP
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,60