Nun also doch: 1&1-Kunden erhalten LTE im D-Netz von Vodafone

Zur Freude aller 1&1-Kunden, die beim Netzbetreiber einen Mobilfunk-Tarif im Vodafone-Netz nutzen, scheinen die Verhandlungen über ein 4G-Angebot geglückt zu sein. Seit August ging man davon aus, dass 1&1 die LTE-Nutzung zukünftig nur noch im ... mehr... Mobilfunk, Logo, Dsl, 1&1, Austausch, Standort, United Internet, Service Card Bildquelle: 1&1 Drillisch / United Internet Logo, 1&1, Standort, United Internet Logo, 1&1, Standort, United Internet 1&1 Drillisch / United Internet

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
super und 50Mbit/s sollten für die meisten genügen :) Und meiner Mum erst recht, sie hat noch ne 1&1 Vodafone Karte.
 
Waren da nicht mal virtuelle Provider im Gespräch, die mit ihrem Netz verschiedene Infrastrukturen mit nutzen?
 
1&1 ist Müll, extra für SMS bezahlen. Steinzeit. Es gibt mitterweile billigere Tarife wie 1&1. Oder mal den Gratis Basistarif erhöhen z.B. 250 MB statt 100MB. WTF kein Fortschritt. Tja wer nicht mit der Zeit geht geht mit der Zeit. Nicht mein Problem. Erst als man mit dem Anwalt drohte wegen der Ständigen belästigung von denen war Ruhe wegen Handyvertrag!
 
@MancusNemo: Du beschwerst dich also gerade, dass der Gratistarif im DSL-Angebot nur 100 MB und SMS-Gebühren besitzt?
Das ist reine Zugabe. Jeder normale Tarif (also die, mit denen man verglichen wird und die auch beworben werden) besitzt eine SMS-Flat und gestaffelte Volumen.
Wenn dir die 100 MB bei der Gratis-SIM nicht reichen, kannst du als Ergänzungsvertrag "1&1 Handy-Flat & Internet XL" im Kundenshop bestellen, mit immerhin 1GB für 6,99 €.
Zum Vergleich: Selbst congstar hat öffentliche Tarife bis 10 € ohne SMS- und Telefon-Flat.

Mit einem Gratistarif würde ich also den Ball mal flach halten...
 
@modercol: Na ja über den "Gratis-Tarif" kann man sich schon mal unterhalten...

Lassen wir die 100 MB mal aus dem Spiel, 19,9 Cent für ne SMS usw. Das ist schon unzeitgemäß und die Zugabe ist ja nun auch nicht umsonst, sondern kostet einmalig 9,90 Euro. Die Festnetz-Flat reizt auch immer weniger. Ich hab eine solche SIM Karte an meinen Vater gegeben und alleine das fehlende LTE wird langsam dort auf dem Land zum Riesenproblem. Es handelt sich noch um ne Karte im Vodafone Netz. Die neueren SIM Karten dieser Art funken ja im o2 Netz, aber in dem Fall wohl auch ohne LTE, was das Produkt ja nahezu nutzlos macht, mindestens aber ist es so, dass man sich nicht darauf verlassen sollte, z. B. überhaupt per Whatsapp erreichbar zu sein.

Zum Thema 1&1 und Werbung: Ich hab denen vor etlichen Jahren per E-Mail untersagt, mir weiterhin Werbung zukommen zu lassen. Das Ganze wurde mir freundlich bestätigt und im Grunde wurde ich dann nie belästigt.
 
@RollinCHK: Bei den 2 SMS Nachrichten im Jahr, die ich verschicke (wenn überhaupt), kann die SMS sogar 30 cent kosten. Also wie du siehst, kann es auch Menschen geben, die genau so einen Tarif suchen würden. Es wäre doch langweilig, wenn alle Tarife gleich wären.
 
@Stefan1200: Na ja wie ich schon geschrieben habe, eine Karte dieser Art hat mein Vater und die SMS Kosten sind da nicht das Problem, eher die Netzabdeckung durch fehlendes LTE. Generell war dieses "Geschenk" von 1&1 vor Jahren halt mal wertvoller als heute.

Die Drossel auf 64 Kbit/s im Up- und Download reicht übrigens wunderbar für Whatsapp, Whatsapp Call, Internetradio und gelegentliches Surfen mit etwas Geduld...
 
@MancusNemo: Was heißt denn "gratis"? Du bezahlst wirklich nix und meckerst, dass die Gratis-Leistung zu wenig ist? Verstehs grad nicht.
 
@MancusNemo: für sms bezahlen?
schonmal die allnet flat angeschaut?
festnetz, handynetz, sms und 18GB datenflat für nen Festpreis?

Was will man heute mit 250MB Traffic?
 
@MancusNemo: Das sie daran mit der Zeit nichts verändert haben, ist in der Tat Schade. Aber es handelt sich ja auch nur um ein Basis-Angebot für Wenignutzer. Für Leute die permanent am Smartphone hängen, ist das in der Tat nichts. Aber z.B. meine Mutter surft nur sehr selten damit und nur WhatsApp zieht permanent etwas Traffic, wenn kein WLAN in der Nähe ist. Da reichen 100MB im Monat. Hinzukommt: Wenn dir 100MB nicht reichen: Bei der nächsten Vertragsverlängerung den DSL-Vertrag rechtzeitig kündigen und wenn sie einem dann die Neukunden-Tarife anbieten, damit man doch bleibst, sagst du denen: Ich verlängere nur, wenn ich den Neukunden-Rabatt bekomme und gleichzeitig mehr inkl-Volumen. Hab dadurch seit der 1. Vertragsverlängerung vor 3 Jahren 500MB/Monat. Bei der nächsten Vertragsverlängerug werde ich wohl mal probieren ob die bei 500MB/Monat, LTE-Netz (für bessere Netzabdeckung) und max 21,6MBit (3G-Maxspeed anstatt den 7,2Mbit/s) kostenlos bekomme. Man muss beim verhandeln halt nur darauf aufpassen, dass man unter den kostenpflichten Angeboten von der Leistung her bleibt bei seinen Forderungen.
 
mist ich wurde erst vorgestern auf o2 wegen verlängerung des vertrags und wechsel auf lte umgestellt
 
@Liriel: Kannst du hier nicht noch ein Widerruf in die Gänge bringen ?!?
 
@DIZA: wozu? ich will nicht weg von 1&1.
naja scheint ja kostenlos umgestelllt zu werden
 
@Liriel: na um halt wieder/weiterhin das D-Netz zu nutzen.
 
@DIZA: naja ich lebe in Berlin da ist O2 auch net schlecht.
und in der news steht ja das bestandskunden kostenlos umgestellt werden.
Damit auch meine Sache
 
@Liriel: das mag sein, dann ist es aber, entgegen deinem ersten Post nicht -mist- sondern das was du möchtest. Also alles gut. :-)
 
@Liriel: Wenn du das NEtz wechselst, brauchst doch ne neue SIM-Karte oder? Also einfach umstellen dürfte gar nicht gehen.
 
Habe bereits eine Karte gekündigt und bin damit sicherlich nicht alleine. Denke das ist die obligatorische Reißleine die 1u1 hier zieht um nicht noch "viel" mehr Kunden zu verlieren. Es ist nun mal leider Fakt das die Netzstruktur von Telefonica, zumindest wenn man des öfteren mit Ortswechsel zu tun hat, einfach keine Option ist. Egal wie es ist, ich bereue meine Kündigung nicht.
 
@DIZA: ebenfalls zwei Verträge gekündigt, einfach weil es mittlerweile viel günstigere Tarife woanders gibt.
 
War doch klar.
Jetzt wo dann irgendwann mal 5g kommt und 3g abgeschaltet wird bleibt denen nichts anderes übrig. Wenn der Rest in einigen Jahren mit 5g unterwegs ist hängt man im 1&1 D-Netz schon wieder im Netz von gestern. Das ganze meine ich ohne Wertung da ein gutes 4g Netz allemal reicht die nächsten Jahre.
 
tjo 1&1, das kommt vier monate zu spaet. hab gekuendigt wegen dem beschissenen vodafone 3g netz das ihr nur angeboten habt.
 
Naja, durch den UMTS-Rückmau musste es ja so kommen. Wahrscheinlich hat Vodafone Angst, den Ruf als gutes Netz zu verlieren, wenn beim Rückbau von UMTS Millionen 1&1-Kunden auf der Strecke bleiben.
 
Ich hatte mit der Vertragsverlängerung den Wechsel ins O2 Netz mit in Auftrag gegeben, aber die konnten das nicht ausführen wegen technischer Probleme. Nun habe ich natürlich direkt angerufen, das sie sich das sparen können und ich im D-Netz bleiben. Geht klar haben sie gesagt...Schwein gehabt.
 
D-Netz ist kein Qualitätsmerkmal. Alleine die Bezeichnung D-Netz ist schon eine Täuschung. Früher hatte die Provider nur Frequenzen in dem einen GSM-Band, aber mittlerweile hat o2 auch Frequenzen im D-Netz und die Telekom und Vodafone im E-Netz. Diese Unterscheidung D- und E-Netz gibt es bei UMTS und LTE eigentlich nicht mehr.
Genauer haben Telekom und Vodafone ihr D-Netz für GSM sogar abgeschaltet und nutzen GSM nur noch über das E-Netz.

Genutzte Frequenzbänder:

Telekom:
GSM 1800 - Band 3 (E-Netz)
UMTS 2100 - Band 1
LTE 1800 - Band 3
LTE 2600 - Band 7
LTE 900 - Band 8
LTE 800 - Band 20
LTE 700 - Band 28
LTE 1500 - Band 32 (Magenta Hybrid Downlink)

Vodafone:
GSM 1800 - Band 3 (E-Netz)
UMTS 2100 - Band 1
LTE 2100 Band 1
LTE 1800 - Band 3
LTE 2600 - Band 7
LTE 800 - Band 20
LTE 700 - Band 28
LTE 1500 - Band 32 (GigaCube Downlink)

Telefonica o2:
GSM 900 - Band 8 (D-Netz)
GSM 1800 - Band 3 (E-Netz)
UMTS 2100 - Band 1
LTE 2100 - Band 1
LTE 1800 - Band 3
LTE 2600 - Band 7
LTE 800 - Band 20
LTE 700 - Band 28

Ich habe von jedem Netzbetreiber eine Karte und muss sagen für meine Aufenthaltsorte Zuhause, Arbeit und Innenstadt ist das o2-Netz besser als das Vodafone-Netz. Im Urlaub in ländlicheren Regionen gehen beide ähnlich schnell in die Knie.
 
Wäre gut wenn mal recherchiert wird ob die Kunden die damals nach der LTE offerte heimlich zu o2 portiert wurden, wieder zurückwechseln dürfen. In einigen Regionen macht das ein riesigen Unterschied.
 
Umstellung automatisch ? Habe aber kein 4G Smartphone. Nur3G...Was nun ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

United Internet Aktienkurs in Euro

United Internet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70