Benchmarks: Intel versucht sich gegen die AMD-Übermacht zu wehren

Mit dem neuen Core i9-9900KS versucht Intel den stark nachgefragten AMD-Prozessoren Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X Paroli zu bieten. Erste Benchmarks aus der Datenbank des 3DMark zeigen jedoch: Der 5-GHz-Plan des Achtkerners könnte wieder nicht ... mehr... Intel, Prozessor, Amd, Chips Bildquelle: AMD/Intel Intel, Prozessor, Amd, Chips Intel, Prozessor, Amd, Chips AMD/Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich freu mich für AMD :) hab mir einen 3600 gekauft.
 
Ich bin gespannt auf den 3950X. Geld ist schon gespart, er muss nur noch erscheinen.
 
@Alexmitter: Ich warte auch schon auf das Erscheinen des 3950X. 16 Kerne zum recodieren... Da kann mein 4-Kerner von Intel definitiv nicht mehr gegen anstinken. :-D
 
@Hanni&Nanni: Mir helfen die 16 Kerne eher beim Multitasking und bei der Realtime API translation wenn ich z.b. ein DirectX Spiel über Vulkan spielen will.
 
@Alexmitter: Och, bei 16 Kernen kann sich das OS ja schon aussuchen, welche Kerne mit welchen Aufgaben betraut werden. ;-) Auf jeden Fall sind das ganz ausgezeichnete Aussichten für Multithreading-Prozesse.
 
Freu mich für AMD und würde, sollte ich eine neue CPU brauchen, aktuell definitiv zu AMD greifen. Allerdings seh ich irgendwie aktuell immer noch keinen Bedarf meinen i5-4670K zu ersetzen.
 
@sav: Dito :) zumal ich den PC kaum noch an habe... zum zocken kaum noch Zeit. Und wenn dann aufm sofa mit der Xbox, weil ich mit der auch Netflix schaue...
 
@sav: wenn dir sicherheit wichtig ist bleibt dir nichts anderes übrig - alle lakes haben ein nicht reparierbares leck (SPOILER) und das gilt auch für die zukünftig kommenden lakes
 
Noch nutz ich selbst einen Fx8350, möchte zwar gerne aufrüsten, aber mit dem derzeitigen Budget dauert das halt. Und so lange auf dem Fx noch alles rund läuft seh ich auch keinen Grund zu hetzen.
 
Wer hätte gedacht das man jemals wieder solche Titel lesen darf nach solangem Monopol.

Super AMD :)
 
@Kiergard: Vor allen Dingen hatte AMD lange Zeit einen derart hohen CEO-Verschleiß, dass ich mich schon gefragt habe, wer auf dem Schleudersitz noch freiwillig Platz nehmen will.
Gratulation an Lisa Su. Sie hat alles richtig gemacht.
(Und scheint nicht so eine Blenderin zu sein wie Marissa Meyer und Elizabeth Holmes.)
 
Ganz ehrlich, wer ist so dämlich und kauf den CPU noch? Ist doch ein ladenhüter, aber ne stimmt is findet sich immer ein unwissenden oder Fanboy ;-)
 
Aufgrund der Boards ist und bleibt AMD erst einmal uninteressant. Schade...
 
@Disto4711: ? Die Aussage verstehe ich nicht... was ist denn mit den Boards?
 
@fire201: Sie sind viereckig... ;)
 
verstehe ich auch nicht, laufen doch ab x370 Mainboards,nach BIOS Update
 
ich bin ziemlich glücklich mit dem R5 3600. Ein toller Chip zu einem tollen Preis. Zur Haswell-Zeit gab es sowas nur auf HEDT-Plattformen für fast 600 € oder mehr und war damals langsamer als der 3600 deutlich. Und Boards waren auch kaum unter 200 € zu bekommen. Meins hat keine 80 € gekostet. 32 GB RAM für unter 150 €. Damals locker mehr als das doppelte. Wenn nicht sogar das dreifache.

Aber Intel wird mit der aktuellen Architektur nichts mehr reißen können. Es brauch eine neue und vor allem sollten sie sich mal etwas über ihre Preise Gedanken machen.
 
Auch wenn ich mich von AMD mit ihrer "rise the Game"-Aktion verarscht fühle (an verschiednen Stellen standen verschiedene Fristen), so ist es für den Markt ingesamt sehr wertvoll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr USB Stick 128 GB, Eivotor Memory Stick USB 3.0 Flash Drive Mini Speicherstick Wasserdicht USB Flash Laufwerk Pendrive Data Traveler Geschenk für Schule Büro Auto PC KinderUSB Stick 128 GB, Eivotor Memory Stick USB 3.0 Flash Drive Mini Speicherstick Wasserdicht USB Flash Laufwerk Pendrive Data Traveler Geschenk für Schule Büro Auto PC Kinder
Original Amazon-Preis
14,79
Im Preisvergleich ab
27,49
Blitzangebot-Preis
8,55
Ersparnis zu Amazon 42% oder 6,24