Deutsche Telekom verspricht: In 2 Jahren nutzen wir 100% Öko-Strom

Die Deutsche Telekom hat heute eine Umstellung des Einkaufs der von ihr benötigten Energie verkündet. Binnen der kommenden zwei Jahre will das Unternehmen die Verträge so umstellen, dass nur noch Strom erworben wird, der aus regenerativen Quellen ... mehr... Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Tarif, Crash, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also mein Strom kommt aus der Steckdose ich habe ihn mal gefragt ob er auch Ökostrom ist. Das konnte er mir nicht beantworten :/
 
@SLaYz: Geht doch gar nicht dort wird Strom von vielen gefährlichen und dreckigen Erzeugern eingespeist.
 
@Menschenhasser: Dir sind die Statistiken aber schon bekannt oder? Die Bundesnetzagentur bekommt regelmäßig Zahlen darüber, wer wie viel Ökostrom verkauft und hat und wie viel produziert wurde. Wenn das nicht mehr aufgeht, hagelt es Strafen!

Also werden die Betreiber vielleicht ein bisschen tricksen. Aber sobald es auffällt, raucht es.
 
@Hanni&Nanni: Wenn mein Stromanbieter 100% Ökostrom liefert kommt aus der Steckdose trotzdem ein Teil Atomstrom und Kohlestrom. Da sind mir irgendwelche Statisticken egal denn sie bewirken nicht das aus meiner Steckdose nur Ökostrom herauskommt.
 
@Menschenhasser: Aus deiner Steckdose kommt Strom. Punkt!
Woher der genau kommt, ist scheiß egal! Wenn alle Leute nur noch Ökostrom bestellen und bezahlen müssen die Stromerzeuger auch die gleiche Menge Ökostrom ins Netz einspeisen, wie sie auch verkaufen.

Wenn Du deinen eigenen Ökostrom aus der Steckdose willst, "unverschmutzt" mit anderem Strom, dann kapp die Leitung und mach deinen Strom selbst!

Wir haben nun einmal nur ein Stromnetz. Leb damit!!!
 
Mir Mumpitz wo die Ihren Strom herholen, ich will flächendeckendes LTE liebe Telekom, der Rest is euer Bier !
 
@skrApy: Mir Mumpitz, ob du LTE hast! Ich will flächendeckend Bier!
 
Natürlich kommt der Strom aus dem "großen Pool", in den alle Erzeuger einspeisen. Für mich ist aber interessant, wessen Strom bzw. welche Einspeiser ich bezahle. Je mehr darauf achten, desto höher wird auch der Anteil von regenerativ erzeugtem Strom. Erst dann macht m.E. auch z.B. Elektromobilität Sinn.
 
Die Meldung passt halt grade um sich in der Öffentlichkeit gut zu präsentieren!

Aber: Weis eigentlich die Öffentlichkeit, dass die Telekom den Technikern, die nen Anschluss für andere Anbieter schalten müssen grade mal 20 Minuten bezahlt um die Leitung zu schalten, zum Kunden zu Fahren, und den Anschluss zu messen?! Moderne Sklaventreiberei….. die noch nicht mal bezahlt wird!

Boooom!!! Gutes Bild schon wieder ruiniert!!!
 
@andreas31HD: Wenn die Sub-Firmen halt nicht mehr bezahlen? Und sage nicht, es liegt an der Telekom. Die Bundesnetzagentur legt die Preise fest!
 
@Hanni&Nanni: Natürlich liegts an der Telekom! Ich hatte diese Woche das Vergnügen mit einem Telekom Techniker. Direkt Telekom Techniker. 4 Termine um nen Anschluss eines Fremdanbieters zu schalten. Und jedesmal gings schief. Laut dem gibt die Telekom ihren Leuten 20 Minuten Zeit. Ist doch klar, dass dabei nichts rauskommen kann!

Und zum Thema Bundesnetzagentur gibt Preise vor:

In Deutschland haben wir nen Mindestlohn den die Regierung vorgibt. Das bringt nur der Putzfrau nichts die nach der Einführung des Mindestlohns nicht mehr 2, sondern 3 Zimmer die Stunde packen muss. Und da schaut der, der den Mindestlohn eingeführt hat auch nicht mehr hin!
 
So ein Marketing Quatsch :D :D

Der Witz ist das Ököstrom genau soviel kostest meist sogar weniger, so es ist bei Privatkundentarifen oft. Man will nur Stromkosten sparen :D :D

Und das man die "Emissionen aus Gas, Öl und anderen Energiequellen, die man beispielsweise zum Heizen von Büros benötigt reduziert". Auf deutsch man will an Heizkosten sparen :D :D

Und bei Produkten und in der Lieferkette will man mit dem CO2-Ausstoß ebenfalls runter.

Auf deutsch man will günstiger Einkauf einkaufen und weniger für Transport ausgeben indem man dort effizientere Transportwege findet.

Als Fazit man will man nur Sparen und Sparen.

Aber den Leuten will mit einem solchen Marketingewäsch weiß machen es gehe um die Umwelt und nicht ums Geld.

Ich musste schmunzeln :D :D
 
Vielleicht sollten die sich erst mal darum kümmern, das alle und ich meine ALLE in Deutschland ein schnelles Internet haben.
 
Solange die Telekom keine Öko Tarif Anpassung macht mir egal leider zeigt halt die Erfahrung Öko kostet mehr .
Allerdings kann die Telekom kaum noch Teurer werden da hilft dann auch das beste Netz nichts mehr mir graut es schon vor 5G das wird am Ende ein größeres Drama als 4G was die Abdeckung angeht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59 Uhr Bluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare LadehülleBluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare Ladehülle
Original Amazon-Preis
32,90
Im Preisvergleich ab
36,28
Blitzangebot-Preis
27,96
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,94