Galaxy Note 10: Wie Samsung ohne Loch im Display auskommen kann

Die Entwickler bei Samsung Electronics sollen darauf hinarbeiten, das kommende Galaxy Note 10 mit einem vollflächigen Display auf der Frontseite auszustatten und dabei komplett ohne Kamera-Aussparung auszukommen. Für Selfies will man eine gänzlich andere ... mehr... Samsung, Stylus, Galaxy Note, Stift, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9, S-Pen Bildquelle: Samsung Samsung, Stylus, Galaxy Note, Stift, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9, S-Pen Samsung, Stylus, Galaxy Note, Stift, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9, S-Pen Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut, brauche seltenst nee Frontcam. Nen vollflächiges display ist mir da lieber.

Seit den note 2 kein Samsung mehr gehabt. das weckt mein Interesse. Gut das meine nächste verlängerung noch dauert. Bis dahin dürfte das note 10 erschwinglich werden
 
@solitsnake: note 2 war noch super sowie 4 dann 8 und 9. Das schlechteste Smartphone was ich hatte war Note 1, galaxy s3-4
 
@Cihat: Kann fast alles Unterschreiben. nur: Das S4 war meiner Meinung nach tippitoppi.
 
Warum betreiben die so einen Aufriss für so ein sinnloses Feature wie die Selfie-Kamera? Wie ich schon mehrfach geschrieben habe, finde ich, den Fokus immer weiter Richtung Kamera(s) zu verschieben, sowieso falsch. Es gibt tausend andere Dinge, welche diese Geräte sinnvoll machen und vor allem Sinn ergeben. Stattdessen wird mit allen Mitteln versucht, immer mehr Fototechnik in diese kleinen Dinger zu quetschen, weil das scheinbar ziemlich werbewirksam ist.
 
@tommy1977: Nur weil DU Selfies unnötig findest, gilt das lange nicht für alle Nutzer. Aber mich würde interessieren, was die "tausend anderen Dinge" sind?!
 
@DRMfan^^: Datensynchronisation für unterwegs, ein Kalender für alle Geräte, eMails immer dabei, generell Kommunikation über alle möglichen Plattformen, Taschenlampe immer dabei, Navigation, schnell mal was "googeln"...etc. Die Liste könnte sicher noch unendlich fortgesetzt werden, weil jeder andere Prioritäten setzt, aber wie ich schon geschrieben habe, den Focus auf die Kamera (welche eigentlich nichts kann, als hochpixelig aufzulösen), finde ich schon sehr bedenklich. Mir stellt sich die Frage, wie wir das früher gemacht haben...ach ja...da wurde die Kamera mit dem Objektiv Richtung Gesicht gehalten und 3x abgedrückt, in der Hoffnung, dass ein gutes Bild entstanden ist. Das haben wir aber erst eine Woche später erfahren, als die Bilder entwickelt waren und konnten es nicht "just in time" am Display begutachten. Endergebnis? Wir haben uns drauf gefreut und oft kaputt gelacht, was für Schnappschüsse daraus entstanden sind.
 
@tommy1977: Das sind alles Software-Sachen und ich sehe in der Liste nichts, was nicht heute schon möglich ist?! Gut, je nachdem was du mit "Kommunikation über alle möglichen Plattformen" meinst. Ein Multi-Messenger der SMS, WhatsApp, Signal, Threema, Telegram, Line, WeChat... vereint wird es aber nich geben....
 
@DRMfan^^: Ich habe doch nirgends geschrieben, dass diese Dinge heute nicht möglich sind. Ich habe nur erwähnt, dass die kleinen Dinger so vieles richtig gut können, aber nicht im Bereich Fotografie...dafür gibt es einen eigenen Bereich, welcher sich "Kamera" nennt...mit großem Sensor, echten Objektiven...usw.
 
@tommy1977: dann kauf dir eine Kamera mit richtigem Objektiv. Die Menschen, die darauf Wert legen, haben sowas, den anderen ist es egal. Und wenn ich schon lese "wie wir das früher gemacht haben" früher war das besser... da hat man sich noch gefreut... das interessiert doch niemanden, ob du das toll fandest, besser gesagt rückblickend heute toll findest. Meistens hat man sich geärgert und nicht gefreut über schlechte Bilder. Nein, wäre diese Technik gut gewesen, dann wäre sie heute nicht tot bis auf ein paar Liebhaber, die sich noch freiwillig damit rumplagen. Wenn Menschen das wirklich gut finden würden, dass ihre Bilder schlecht geworden sind und sie das erst erfahren, wenn der Moment schon lange vorbei ist und man keine Chance mehr hat, ein neues Bild zu machen, dann gäbe es das ja noch. Die Wahrheit ist: es war scheiße und jeder war froh, als es was besseres gab. Samsung kann keine Rücksicht darauf nehmen, dass manche wehmütig ihrer Jugend nachtrauern. Und auch so scheint der Trend nicht ganz in die Richtung zu gehen. Und Nachrichten über verschiedene Plattformen zu versenden ist nicht wirklich mehrere Sachen. Das ist eine Sache nur mit mehreren Programmen zur Auswahl. Also auf unendlich viele Funktionen komme ich da nicht. Das wäre ungefähr so als würde ich Word und Open Office zur Textverarbeitung benutzen und behaupten das wäre eine andere Tätigkeit. Es klingt eher so, als wäre die Technologie für deinen Geschmack weit genug fortgeschritten und es brauche nichts neues. Mit so einer Einstellung verdient Samsung kein Geld.
 
@escdani04: Nicht gleich so aggressiv...ich habe nie gesagt, dass die Entwicklung "kacke" ist, weil "früher alles besser war". Ich habe lediglich geschrieben, dass der Focus auf EINEM Aspekt liegt, welchem man in dieser Bauform aktuell nicht gerecht werden kann. Die Smartphones von heute können so vieles, was früher auf mehrere Geräte oder analoge Bereiche verteilt war und das ist gut so. Aber im Bereich Fotografie sehe ich lediglich einen Marketing-Gag, auf den viele als Zugpferd reinfallen...Megapixel und Software-Spielereien ersetzen noch lange keine vollwertige Kamera. Zugegeben (schon mehrfach geschrieben)...was die Dinger heutzutage leisten, ist schon beachtlich...aber eben nur durch ausgereifte Software...mal mehr und mal weniger gut. Echte 10 Mpx sind durch Software schlichtweg nicht zu kompensieren, wenn der Sensor nur 8 Mpx schafft...nur mal als Beispiel. Ich vergleiche das mal mit den Downsizing-Motoren...170 PS auf 1,2 Liter Hubraum...ja, es funktioniert...aber eben nicht so, wie das "Original".
 
@tommy1977: vollkommen richtig, wer es als wichtig empfindet alle paar Minuten ein Bild seines Gesichtes zu machen soll auf ein girly glitzer Glanz Smartphone ausweichen mit großer Front kamera.
Wie selbstverliebt muss man eigendlich sein, es geht mir nicht in den Kopf warum man sich, nicht sein schaffen in den Vordergrund stellt.
 
@Alexmitter: Kann einem das nicht egal sein, was andere tun?
 
@escdani04: Na sicher nicht, denn was andere tun hat in der einen oder anderen weise Einfluss auf mein leben. Also warum sollte ich nicht für meine Interessen eintreten?
 
gute Idee! EINE gute Kamera für normale Fotos UND Selfies. Und der S-Pen dürfte einfacher zu halten sein, als das große Handy. Man könnte theoretisch heimlich fotografieren/filmen, weil man dann nicht mehr das große Handy so offensichtlich hoch halten muss
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Soundbar 90cm 4 x Lautsprechern Tief Bass TaoTronics 40W Bluetooth Lautsprecher Audio Soundbar für TV (Optishcer Eingang, 3.5mm RCA Kabel, Fernbedienung)Soundbar 90cm 4 x Lautsprechern Tief Bass TaoTronics 40W Bluetooth Lautsprecher Audio Soundbar für TV (Optishcer Eingang, 3.5mm RCA Kabel, Fernbedienung)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 21% oder 15,49