nuSIM: Telekom bringt integrierte SIM für IoT-Geräte auf den Markt

Die Telekom will im zweiten Halbjahr 2019 mit einer eigenen integrierten SIM-Karte speziell für den Einsatz in IoT-Technologie auf den Markt kommen. Dazu arbeitet die Telekom mit bekannten Partnern an der neuen nuSIM. mehr... Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hä? Ist das ein Eigenname für die eSIM? Oder haben die einfach ihr eigenes Süppchen gekocht und internationale Standards ignoriert?
 
@Islander: Artikel Lesen hilft.
 
@Eagle02: "hat auf den ersten Blick natürlich große Ähnlichkeit zur eSIM" - So, und wo beantwortet das meine Frage? Verstehen hilft sogar noch mehr als Lesen.
 
@Islander: "Das neue SIM-Kartensystem soll nuSIM heißen und hat auf den ersten Blick natürlich große Ähnlichkeit zur eSIM, wie sie bei Apple, Samsung oder Google zum Einsatz kommt."
Frage ob es ein Eigenname ist für die eSIM ist damit wohl beantwortet. Wenn es nur Ähnlichkeit hat wird es kein Eigenname sein sondern etwas anderes sonst wäre es identisch und nicht ähnlich.

"Bisher hat die Telekom aber noch nicht viele Details zu der nuSIM verraten, daher kann man über die Unterschiede nur spekulieren."
auch hier wird nochmal deutlich das es KEIN anderer Name für die eSIM ist sondern schon etwas anderes ist. Was genau weiß halt noch keiner.

"Laut der Telekom wird das ein großer Vorteil vor allem für kostengünstige IoT-Geräte mit langer Lebensdauer, wie für "smarte" Sensoren zur Überwachung von Temperaturen, Bewegungen oder Wertgegenständen sein."
In wie weit hier irgendwelche Standards in Punkto eSIM existieren... Zwischen den Zeilen kann man erahnen das es wohl kein Ersatz für die eSIM Beim Smartphone sein soll.
weiter:
"Das Unternehmen stemmt die Entwicklung gemeinsam mit bekannten Partnern wie Altair, HiSilicon, Qualcomm und Samsung. " so ein eigenes Süppchen ist es dann wohl auch nicht und die Standards dürften hier durchaus eine Rolle spielen wenn eben genannte Firmen mit im Boot sitzen.
Damit wäre dann auch das:
"Oder haben die einfach ihr eigenes Süppchen gekocht und internationale Standards ignoriert?"
zumindest im Ansatz mal benannt.

Für genaue Antworten wirst du dich dann wohl bis zum 25 Februar gedulten müssen.

Stimmt also wie du schon sagst:
"Verstehen hilft sogar noch mehr als Lesen."
 
nuSIM..nie von gehört, ist das wieder ein Standard mit dem der Hersteller bestimmt was der Kunde darf?
 
ich hoffe hier geht es nicht um einen Formfaktor sondern eher um Vertrags Bestandteile...
z.b. ist die Bockrundung ein großes Problem. so kann ich mit meinen smarthome kaum mehr als 100mb Daten im Monat verbrauchen, brauche aber 2gb Mobilfunk in 2 Tagen! wenn man hier die Bocks auf Byte größe setzt, wäre viel geholfen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Externes DVD Laufwerk USB 3.0, Tragbarer DVD/CD Brenner Type C, USB CD Laufwerk extern, Kompatibel mit Laptop/Desktop/MacBook/iMac für Windows XP/7/8/10/Vista/Mac OS/Linux usw.Externes DVD Laufwerk USB 3.0, Tragbarer DVD/CD Brenner Type C, USB CD Laufwerk extern, Kompatibel mit Laptop/Desktop/MacBook/iMac für Windows XP/7/8/10/Vista/Mac OS/Linux usw.
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 30% oder 6,85