WLinux: Neue Distribution für das WSL im Microsoft Store erhältlich

Obwohl das Windows Subsystem for Linux (WSL) schon vor mehr als einem Jahr den Beta-Status verloren hat und als vollwertiges Feature behandelt wird, stehen noch immer nur eine begrenzte Anzahl an Linux-Varianten zur Verfügung. mehr... Microsoft, Linux, Betriebssysteme Bildquelle: Microsoft Microsoft, Linux, Betriebssysteme Microsoft, Linux, Betriebssysteme Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetz geht's offenbar mit Linux bergauf... Klar... Linus macht Urlaub und MS machts verwendbar... (mal schauen wieviel minus es für diese richtige Einschätzung gibt)
 
@Wolfi_by: Von mir ein Plus, denn ich bin weder Verfechter noch fanboy und freue mich einfach wenn ich beruflich das beste aus beiden Welten nutzen kann :). Das ist für mich Microsoft Office mit allen coolen neuen Features und parallel einige Tools zur Entwicklung auf der kommandozeil über die wsl.
 
@Wolfi_by: Und von mir ein Minus für den leitenden Kommentar, mit derselben Begründung wie retrobanger.
 
@Wolfi_by: Ich finde es immer wieder faszinierend, wie Eltern und Omis Linux einfach benutzen, sobald sie es auf dem Rechner vorgesetzt bekommen, die vermeintlichen Profis der Kommentarbereich aber permanent daran zu scheitern zu scheinen. Naja, da trennt sich der Spreu vom Weizen.
 
@Niccolo Machiavelli: Na klar... warum sollte man es auch nicht schaffen bei Linux den Browser auf dem Desktop anzuklicken, nachdem man es oft genug schon unter Windows erklärt bekommen hat? Von "einfach benutzen" kann bei vielen "Eltern" und "Omis" nicht die Rede sein. Das kann es bei den meisten "normalen Anwendern" ja schon nicht. Der normale Anwender schafft es Mail, Browser und vllt. Office (wobei eher "Briefschreibeprogramm" und Mailprogramm) zu nutzen. Und das Icon auf dem Desktop anzuklicken geht unter Windwos, Linux und Ableger MacOS wohl gleichermaßen einfach.
 
@Niccolo Machiavelli: Die vermeintlichen Profis bekommen ihren Windows-Virenscanner vermutlich unter WINE nicht zum Laufen und erst recht nicht in den AutoStart-Ordner von Linux :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Windows 10 im Preisvergleich

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:35 Uhr Pemenol DC-DC LCD USB Step Up/Down-Stromversorgungsmodul, Einstellbarer Boost-Buck-Wandler Voltmeter Amperemeter Batteriekapazität TesterPemenol DC-DC LCD USB Step Up/Down-Stromversorgungsmodul, Einstellbarer Boost-Buck-Wandler Voltmeter Amperemeter Batteriekapazität Tester
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,40