Samsung Galaxy Note9 vorgestellt: Alles zu Technik, Preisen & Features

Der koreanische Elektronikgigant Samsung hat mit dem Samsung Galaxy Note9 heute sein neues Flaggschiff-Smartphone für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Nach diversen Leaks ist das neue Premium-Smartphone mit Stylus nun endlich offiziell. ... mehr... Smartphone, Samsung, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9 Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9 Smartphone, Samsung, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note9, Samsung Galaxy Note 9 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Glowbewohner: Tja - nun kopieren sie auch noch die Preise von Apple.
 
@Glowbewohner: Du hast die Aktion wohl nicht verstanden. Aktueller Ankaufspreis des Altgerätes + 100€ Tauschprämie. Beispiel: Wenn dein altes Handy noch 250€ Wert ist, bekommst du zusätzlich 100€ = 350€. ;)
 
@Unglaublich: Du hast wohl den Preis nicht verstanden.... 1000€. Für dich noch mal: TAUSEND!
 
ab 1.000 EUR....?.
Aber über Apple aufregen, die wenigstens das betriebssystem noch selbst entwickeln....

Nee danke....
 
@mirkopdm: Und Samsung entwickelt alles selber, bis auf den Kern der Software.
 
@mirkopdm: "die wenigstens das betriebssystem noch selbst entwickeln"
Tun sie das? iOS stammt von macOS ab, das letztlich ein angepasstes FreeBSD ist.
 
Immer hat es keinen hässlichen Notch
 
@NicoH: Und Samsung verbaut auch noch bei allen neuen Smartphones und Tablets den Klinkenstecker. Sie schwimmen halt nicht mit dem Strom der nutzlosen Trends.
 
@Unglaublich: Genau, diese Rebellen! Ist ja auch voll das Erfolgsrezept - Samsung macht supertolle Verluste, während Apple bei einer lächerlichen Billiarde herumdümpelt ... :-P

https://www.tomsguide.com/us/galaxy-s9-sales-slowdown,news-27704.html
 
@Hape49: Kann ja nicht jeder mit einer enormen Marge die Kunden melken.
 
@floerido: Apple ist der einzige Handy-Hersteller, der *überhaupt* eine Marge hat, weil nämlich alle anderen keinen Gewinn oder sogar Verluste mit Handys machen (Samsung ausgenommen, die machen marginale Gewinne mit Handys).

BTW: Dieses gönnerhafte Für-blöd-verkaufen von Apple-Kunden könntest du dir mal abgewöhnen. Apple-Kunden sind keine dummen Kühe, die man "melken" kann. Wenn sie sich Apple-Produkte locker leisten können, dann haben sie es offenbar irgendwie zu Geld gebracht - und zwar bestimmt nicht durch ihre Blödheit. Auch Apple-Kunden kaufen nur, wenn und solange sie das Gefühl haben, etwas für ihr Geld geboten zu bekommen.
 
@Hape49: "Apple ist der einzige Handy-Hersteller, der *überhaupt* eine Marge hat, weil nämlich alle anderen keinen Gewinn oder sogar Verluste mit Handys machen"
Hast du dafür aktuelle Belege? Ich weiß, dass das mal so war, aber das ist einige Jahre her. Seitdem hat sich der Markt abseits von Samsung und Apple stark verändert. Ich bezweifle inzwischen, dass nur die Nummer 1 und 3 der Welt Gewinne mit ihren Smartphones einfahren. Man findet aber kaum Zahlen zu den finanziellen Situationen der Hersteller, zumindest nicht auf eine Sparte eingeschränkt.
 
@TiKu: https://www.forbes.com/sites/chuckjones/2018/03/02/apple-continues-to-dominate-the-smartphone-profit-pool/#5766459d61bb

"Samsung has consistently held the number two profit position. Its share peaked at 43% in 2013 and ranged between 16% and 18% during 2015 to 2017. Huawei's profit share has only increased to a high of 6% in 2017 after running breakeven during 2013 to 2015. *****Every other smartphone company has been losing money to operating at a breakeven level.*****"

Also korrigiere ich mich: Huawei macht (endlich) auch ein paar Kröten Gewinn.

Falls du Apples Zahlen für das vergangene Quartal mitbekommen hast, dürfte dir genauso wie mir klar sein, dass 2018 ganz sicher noch rosiger für Apple aussehen wird - während der Kampf auf Leben und Tod im Android-Lager gerade erst angefangen hat. All die China-Klitschen nehmen nicht Apple was weg, sondern nur Samsung.
 
@Hape49: Was Verluste sind, ist dir bekannt, oder? Gewinne zählen eigentlich nicht dazu.
 
@TiKu: Wenig Intelligenz und viel Hass. Was dabei raus kommt, sieht man an seinen Kommentaren. :)
 
@TiKu: Ich gebe zu: "Verluste" war überspitzt ausgedrückt. Nennen wir es wie Samsung selbst "slow sales". Mein Punkt bleibt aber bestehen: "Sie schwimmen halt nicht mit dem Strom der nutzlosen Trends." - und haben keinen Erfolg damit.
 
@Hape49: "und haben keinen Erfolg damit" Sie fahren ganz ordentlich Gewinne ein und sind Marktführer. Klar, der Marktanteil ging zuletzt etwas zurück, während Huawei und Xiaomi wie blöd wachsen. Aber "kein Erfolg" sieht dann doch noch etwas anders aus.
 
@TiKu: "Kein Erfolg" *mit der Anti-Apple-Strategie*! (Keine Notch, weiterhin Kopfhörerbuchse, dämliche Werbekampagnen) Das war ja die Behauptung, auf die sich mein Kommentar bezog.

Und ja: "In fact, some analysts say sales of the Galaxy S9 could be ****20 percent lower than the Galaxy S8****, according to MarketWatch." würde ich schon als Griff ins Klo bezeichnen - und zwar beidhändig.
 
@Hape49: Beim S8 muss man aber auch sagen, dass es durch den Designwechsel für viele einen Anreiz gab zu wechseln und deshalb die Zahlen besonders gut waren.
https://www.appdated.de/2017/06/samsung-galaxy-s8-vs-galaxy-s7-die-neuen-modelle-verkaufen-sich-doppelt-so-schnell/

Wenn die Update-Variante jetzt auf das übliche S-Niveau zurück fällt, dann liegt es nicht an schlechten Verkaufszahlen des S9, sondern eher an den besonders guten des S8.
 
@Hape49: Das S9 ist nicht das einzige Smartphone von Samsung. Es ist auch nicht ihr einziges Smartphone ohne Notch und mit Kopfhörerbuchse.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr 2.4G Maus Set kabellos, iclever Aluminium Wireless Slim Tastatur Qwertz Layout (Deutsch), für Computer/Desktop/PC/Laptop/Oberfläsche/Smart TV und Windows 10/8/7/Vista/XP (2.4 GHz, USB)2.4G Maus Set kabellos, iclever Aluminium Wireless Slim Tastatur Qwertz Layout (Deutsch), für Computer/Desktop/PC/Laptop/Oberfläsche/Smart TV und Windows 10/8/7/Vista/XP (2.4 GHz, USB)
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
34,99
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 17% oder 6,25