Neues Fritz Labor-Update: AVM bügelt jetzt erst mal Fehler aus

AVM behebt eine Reihe Fehler für die drei Router-Modelle FritzBox 7490, 7580 und 7590 in den FritzOS-Laborversionen. Das Update ist ab sofort verfügbar und behebt unter anderem Probleme mit der Kindersicherung, mit fehlenden Einstellungen für ... mehr... Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7580 Bildquelle: AVM Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7580 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7580 AVM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
welch erkenntnis, in einer beta firmware sind noch fehler? nicht unsonst richten sich labor firmwares an eine spezielle nutzergruppe
 
@Rikibu: Was für hohle Phrasen XD ... Hauptsache was geschrieben was, "Captain offensichtlich". Zur deiner Aussage: NEIN. Es ist NICHT offensichtlich das in einer BETA Fehler enthalten sind. Sie sind nur statistisch wahrscheinlicher in einer BETA noch vorhanden. Die aussage einer "spezielle nutzergruppe" ist auch Absurd. Die Beta Tester sind in ALLEN Bereichen Verteilt und stellen weder
eine Gruppe dar, noch irgend eine Community. Beter Tester, in diesem Fall, sind lose beteiligte eines Programm's ohne Organisation oder Abhängigkeit zur einander.
 
@C.K.Nock: in jeder software sind fehler, egal ob final oder beta
 
@Rikibu: sieht man ja an windows 10 zum beispiel....
 
@Rikibu: sicher in "JEDER" Software ???
 
@C.K.Nock: hello World :)
 
@gonzohuerth: Enthält bereits 3 Fehler.
 
Labor...Labor...Labor....wann kommt denn endlich mal die Final
 
@Al13: Hatte ich auch schon erwähnt bei der vorherigen Version. Ich bin seit zig Monaten Betatester der 9.98xxx Version und so langsam reicht es auch mir. Das geht nun seit zig Monaten so, es wird jetzt wirklich mal Zeit zum Ende zu kommen. Mir ist es langsam unbegreiflich wie kurz vor Release der finalen 7.00 noch solche Fehler wie in der Vorversion drin sein können. Auch die 1750E Repeater zickten bis zur letzten beta noch ganz schön rum, fast alles Fehler, welche erst in den letzten Betas dazu kamen. Macht mal hin jetzt, AVM! Eigentlich sind solche öffentlichen Betas ja eine gute Sache, aber das hier wird so langsam lächerlich.
 
@chronos42: Nutze 7490, 7590 und 1750E und hatte nur mal das Problem, dass man Nummern nicht editieren konnte. Und das ist Monate her.
 
@chronos42: Möchtest du lieber das AVM ein "FINALE" Version rausblinkt wie ein Software Publisher ??? Und dann heulen alle rum weil ist doch nciht fertig ist XD. Der unterschied zwischen denen und dir ist, SIE WISSEN WAS SIE TUN.
 
@C.K.Nock: Nein, ich möchte dass sie endlich mal fertig werden und nicht immer wieder neu Fehler bei Dingen einbauen, die zuvor jahrelang problemlos funktioniert haben. Ob die wirklich immer wissen was sie tun bezweifle ich so langsam. Manchmal hat man das Gefühl dass immer wieder mal der Praktikant irgendwas frickeln darf, irgendwann kommt dann wieder ein erfahrener Entwickler und räumt auf. Ich bin beim Betatest der 6.98 von Anfang an dabei, habe schon direkt durch Fehlermeldungen an AVM geholfen, meine 7590 und die 1750E repeater haben indirekt mitgeholfen, indem sie fleißig Fehlerberichte nach Abstürzen versendet haben. Ich habe auch schon viele andere Betatests in den letzten Jahren mitgemacht, aber so ein endloses Herumgemurgel wie dieses mal habe ich bei AVM noch nicht erlebt.
 
@chronos42: du musst dich ja nicht an den Betatests beteiligen. Ist ja freiwillig. Die Geräte setzt du ja nicht produktiv ein. Also ist es doch besser, sie testen das ausgiebig und die finale Version, die du dann wirklich einsetzt ist robust.
 
@ijones: Ich habe gar nichts gegen den Betatest, sonst würde ich nicht mitmachen, aber mich stört mittlerweile dass es einfach kein Ende mehr nimmt und sich das Ganze irgendwie nur noch im Kreis zu drehen scheint. Ein Fehler raus, dafür zwei neue an ganz anderer Stelle rein, und das seit Wochen. Das kann ich so langsam nicht mehr nachvollziehen, da bin ich auch nicht der einzige dem das so geht. Lobend muss man erwähnen, dass die derzeitige beta einen guten eindruck hinterlässt bis jetzt.
 
@Al13: Es hindert dich niemand bei AVM anzurufen. ^__^ ... Deutschland: 030-390 04 390 :: Montag - Freitag 9 bis 20 Uhr :: Samstag 10 bis 18 Uhr ::
 
@Al13: Juli. Mehr gibt es als aussage nicht.
 
Die sollen endlich mal PXE mit in den DHCP aufnehmen...
 
@fluid: Praktisch wäre das ja... aber es würde mich wundern wenn mehr als 0,5% aller Fritzbox-Nutzer Verwendung für einen PXE-Dienst hätten. Wer PXE nutzt hat normalerweise eine "dickere" Infrastruktur als eine Fritzbox.
 
Bin ein "alter" Fritz!Box Nutzer (aktuell 7590) und wollte mal die neuen Labor Versionen testen,

am Anfang toll, aber dann einfach zuviel Müll so was sollte nicht im Umlauf kommen,
also alles wieder reotur nach 6.92.

Es nervt!

Kann sich ein Routeranbieter wie AVM so viele happige Macken liefern? Traurig.

Keine Deutsche Wertarbeit!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot