Spotify Lite: Abgespeckte App-Version im Google Play Store aufgetaucht

Immer mehr Apps gibt es als sogenannte Lite-Versionen, welche nicht den kompletten Funktionsumfang der ursprünglichen Anwendung bieten. Diese Varianten sind hauptsächlich für leistungsschwache Geräte konzipiert. Nun testet der Streaming-Dienst ... mehr... Logo, Spotify, Spotify Logo Bildquelle: Spotify Logo, Spotify, Spotify Logo Logo, Spotify, Spotify Logo Spotify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist der Vorlauf, diese App wird Standard bei den free Nutzern, die bisher bekannte gibt es dann nur noch für premium Kunden.
 
@Bart_UHD: war auch mein erster Gedanke. Für mich als Premiumnutzer wäre so eine Aüp interessant, wenn man weiter in höchster Qualität streamen könnte.
 
@FuzzyLogic: musst du wirklich um 75Mn auf deinem Telefom kämpfen?
 
@xxMSIxx: nein, natürlich nicht. Obwohl ich auch nur 64Gb habe. Aber ich mag diese Lite-Apps. Natürlich macht eine einzelne App keinen großen Unterschied, bei der Power de Handys heute haben. Aber ich finde es fühlt sich so schön "clean" an wenn man nür das Nötigste installiert hat. Ich bin z.B. wo es geht und Sinn macht auf Progressive Web Apps umgestiegen. Wenn man dann noch bei den Apps wie Spotify, wo man vielleicht gar nicht den vollständigen Funktionsumfang benötigt, auf eine Lite-App umstiegen kann, glaube ich schon dass merkbar positive Auswirkungen auf die Langzeitperformance und die Akkulaufzeit hat.
 
Jetzt, wo so ziemlich jedes neue Handy gut genug für alle Aufgaben ist, kommen solche Lite Apps? Etwas zu spät würde ich mal sagen.....
 
@dudelsack: Die App ist ja auch nicht für uns Europäer mit unseren 800€+ Smartphones gedacht.
 
@dudelsack: Es gibt auch Länder wie Indien und Co. welche keine 512 Kern-CPU haben und 32GB RAM.
 
@BartHD: schau dir mal die Download-Zahlen der "Lite" Apps im Store an. Allein Facebook liegt bei > 500 Millionen mal, Facebook Messenger bei über 100 Millionen.
Die Apps werden auch von High-End Usern benutzt weil sie einfach auf ihre minimalste Funktion herunter geschraubt wurden und diesen ganzen unnötigen Ballast nicht mit sich schleppen.
 
@Rumpelzahn: Grade bei FB sind die mobilen Apps erheblich besser als die großen (gut, für FB direkt benutze ich Swipe for Facebook, wegen der Sortierung).
 
@BartHD: na gut, aber selbst dort könnte man eines der hiesigen billig Nokias einführen, welches die Apps stemmt. Aber hast egtl recht, die gibt's auch.
 
only Shuffle ?
was will ich mit der App ? mir vorschreiben lassen wie ich meine Musik zu hören habe ^^

wenn sie den Schmarn ändern, hat die App potenzial denke ich...
 
"Während die "normale" Spotify-App für Android etwa 100 Megabyte Speicherplatz belegt, kommt die Lite-Variante mit nur ungefähr 15 Megabyte aus. Somit benötigt die abgespeckte App des Musik-Anbieters 85 Prozent weniger vom internen Speicher."

Wurde dafür der Taschenrechner bemüht? ;)
 
mMn wäre es ja toll wenn man apps featureweise modular DLn könnte. wenn ich bspw kein connect brauche dann muss man auch nicht den platz für verschwenden.
 
@My1: Alternativ könnte man sich auch ein Smartphone mit ausreichend Speicherplatz und Bumms kaufen. Deutlich weniger Aufwand.
 
@Cheeses: ich meine generell. und einige hersteller schaffen es ja nach wie vor nicht mSD slots einzubauen was halt doof ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Fotopro Handy Stativ Kamera Stativ iPhone Stativ, 48-Zoll Smartphone Stativ für iPhone und Kamera Canon Nikon, Alumunium leichtes Staiv mit Bluetooth Fernbedienung & Handy HalterungFotopro Handy Stativ Kamera Stativ iPhone Stativ, 48-Zoll Smartphone Stativ für iPhone und Kamera Canon Nikon, Alumunium leichtes Staiv mit Bluetooth Fernbedienung & Handy Halterung
Original Amazon-Preis
31,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 6