Office Patchday: Microsoft behebt Systemabstürze und nervige Bugs

Microsoft hat zum Office-Patchday eine Reihe an Fehlerbehebungen veröffentlicht. Bedacht wurden die Office-Pakete von 2010, 2013 und 2016 und deren enthaltene Programme. Neue Funktionen oder sicherheitsrelevante Aktualisierungen sind wie immer beim ... mehr... Office, Office 2016, Microsoft Office 2016 Bildquelle: Microsoft Office, Office 2016, Microsoft Office 2016 Office, Office 2016, Microsoft Office 2016 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe nur word und Excel installiert, trotzdem bekomme ich immer alle Updates, also für die restlichen Programme sie powerpoint usw.
Ziemlich unlogisch. Weiß da jemand was?
 
@dudelsack: ist normal
 
@tobi89: beruhigend :)
 
@dudelsack: ich schätze mal deswegen, falls du die anderen nachinstallieren möchtest, damit die gleich dann auf dem neuesten Stand gepatcht sind
 
@MatzeB: wäre eine Erklärung. aber trotzdem unnötige Verschwendung von Bandbreite.
 
"Dieses Update verbessert die Schweizer Übersetzung"

hmm ok inwiefern?
 
Seit einigen Tagen, vermutlich seit dem letzten Update, verbrät Excel innerhalb weniger Stunden über 3 GB in zahlreichen aber riesigen Files "~ar... .xar" über je 20 MB und alle 5 Minuten kommen neue solche Files dazu und das in einem sehr tief versteckten Ordner in der Systempartition "C:"\, die eigentlich nur für Windows gedacht ist.
Allerdings habe ich auf der C-Partition nur 5 GB und kann daher solchen Müll nicht dulden.
Keiner weiß, wofür sie sind und ich muss sie täglich manuell löschen. Wenigstens stört sich Excel nicht daran, wenn ich seinen Müll entsorge.
Das sollte doch MS mal beheben oder den Ordner wenigstens von Windows automatisch regelmäßig löschen lassen.
 
@Grendel12: Die Dateien gehören zum Feature "AutoWiederherstellen". Wenn Du das nicht brauchst, kannst Du es in den Optionen abschalten.
 
@Runaway-Fan: Ich habe "Autowiederherstellen" in den Optionen deaktiviert und mache klicke selber auf die "unter speichern" im Menüband. Da speichert Excel das File auf den richtigen Ordner und im Ernstfall habe ich die Vor-Version - statt unklare Files, mit denen vermutlich nach einem Absturz die Daten doch nicht rekonstruieren kann.
 
@Grendel12: nur 5 GB frei? kleine SSD oder zu viele Dateien?
 
@hawt dawg man:Ich hatte seinerzeit gedacht, dass die Partition für Windows und wichtige Programme mit 40 GB reichen würden.
Jetzt ist es doch eng, aber ändern würde ich nicht unbedingt herumfummeln, weil dann erfahrungsgemäß Windows bei mir das verübelt. Ich mal vor einiger Zeit an einer schon eingerichteten Festplatte Partitionen mit den Datenverwaltungsoptionen zu ändern. Es ging nicht gut und seitdem tat ich es nicht mehr.
Das Problem habe ich für Excel jedenfalls geklärt, weil ich auf die Autowiederherstellungsoptionen verzichte.
 
Dumme Frage bitte: wie installiere ich die Office updates?? Einfach unter Windows - Updates suchen oder in Office ... Ausführen oder ?? Danke für jeden Tipp !!
 
@markuswin: bei Office 2016 in Office selbst, da musst du auf den Karteireiter Datei, dann gehst du auf Konto, dort findest du auf der rechten Seite das dann mit Updates. Wenn du die App store Version hast, dann macht das der App Store selbst. Hast du eine ältere Office Version, dann über Windows Update
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen