Echo Spot: Amazons intelligenter Alexa-Wecker auch bei uns zu haben

Amazon erweitert seine Produktpalette in Sachen Alexa um immer neue Geräte, in den USA hat man bereits im vergangenen Herbst einen Multifunktions-Wecker vorgestellt, der die Sprachassistentin unterstützt. Echo Spot ist ab sofort auch bei uns ... mehr... Amazon, Alexa, Amazon Echo, Spot, Wecker, Amazon Echo Spot Bildquelle: Amazon Amazon, Alexa, Amazon Echo, Spot, Wecker, Amazon Echo Spot Amazon, Alexa, Amazon Echo, Spot, Wecker, Amazon Echo Spot Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kamera und Mikrofon fürs Schlafzimmer, ja Hammer wie geil ist das den bitte! Ich nehme gleich 4 für jede Ecke einen :D
 
@Speedp: was willst du mit 4 Smartphones?

Edit: Mal eine ernste Frage, leiden die Minusklicker eigentlich an Realitätsverlust? So ein Echo Spot ist ein Problem für die privatsphäre, aber das Smartphone, welches bei den allermeisten am Nachttisch liegt, dort geladen wird und als Wecker dient, ist absolut kein Problem.
 
@FatEric: Wo liegt durchschnittlich Dein Handy?
 
@Tintifax: theoretisch ist das immer in meiner Nähe und ja, es liegt auch auf dem Nachttisch als Wecker.
Allerdings habe ich auch kein Problem mit Alexa.
 
@FatEric: Ok, sorry, hab Dich falsch verstanden, tut mir leid! Ich hab geglaubt Du meinst die Minus-Klicker beim Speedp, dabei meintest Du Deine. Da bin ich GENAU Deiner Meinung! Wenn die Paranoia, die bei solchen Smart-Speakern herrscht, bei anderen Produkten genauso wäre, dann würds keine Handys in der Form geben. Dann würd ich mir NIE rund um die Uhr in meiner Nähe ein Gerät haben, welches rund um die Uhr Internetzugang, Micro, Kamera und GPS hat. Besser kann man mich nicht ausspionieren, da ist ein Ding im Wohnzimmer, wo ich mich nur einen Bruchteil des Tages aufhalte, lächerlich dagegen.
 
@Tintifax: Ah du hast also einen Wecker im Wohnzimmer? Ich nehme dafür ja mein Schlafzimmer...
Ne Kamera die durchgehend aufs Bett ausgerichtet ist scheint mir meilenweit von meinem Smartphone entfernt zu sein, dass auf der Rückseite aufm Nachtisch liegt ;)
 
@Speedp: wenn ich dran denke das die meisten die ich kenne und etwas Jüngeren Semesters sind ihre Smartphones am Bett liegen haben und als Wecker nutzen... Wo st der unterschied???
 
@Eagle02: Ich nutze mein Smartphone auch zum Wecken, aber nachts aktiviere ich immer den Flugmodus. Schade, ganz früher konnte man ein Handy noch komplett ausschalten und es ist dann zur Weckzeit gestartet. Die alten Nokias konnten das noch. Eigentlich ein Rückschritt, dass das heute nicht mehr geht.
Klar können Smartphones auch im Flugmodus Gespräche mitschneiden und später - wenn man wieder online ist- übertragen. Aber da gibt es denke ich ganz andere Sachen, die für die Datensammler interessanter sind (Bewegungsprofile, Kontaktnetzwerke, etc.).
 
@ijones: mein Smartphone lässt mir die Wahl beim abschalten, dass es mich auch dann noch wecken kann.
 
@Fallguy: du kannst auch bei alexa kamera und micro ausschalten
 
@Speedp: Surround Fetischist ;-)
 
Man muss schon sehr gute Augen haben um auf den 6 cm runden Display die Termine lesen zu können... macht das Spaß,morgens so beim aufwachen ?
Zu dem verbauten 1,5cm Hochtonlautsprecher schreib ich nix ..viel Spaß
 
@malocher: oder man hat sehr schlechte Augen wenn man auf einem 6cm großen Display nix lesen kann.
 
Alexa scheint immer mehr zu einem echten Verkaufsschlager zu werden.

Muss wohl doch einen Nutzen haben, wenn es so viele Leute kaufen.
 
@rw4125: Für Amazon bestimmt ;)
 
@rw4125: Es ist schon längst ein riesen Erfolg für Amazon. Die Teile wurden dutzende Millionen mal verkauft.

Und natürlich haben die Teile einen Nutzen. Man kann damit schon mal in erster Linie bequem Musik hören. Vom Rest mal ganz abgesehen. Ob das für jeden sinnvoll ist, das muss jeder für sich entscheiden.
 
@FatEric: Zum Musik hören zum einpennen brauche ich jetzt den Wecker? Im Übrigen will ich wenigstens im Bett meine Ruhe haben.
 
@Zwerg7: Das habe ich nicht gesagt. Es geht bei dem Kommentar ja auch eher um Alexa an sich und nicht um den Spot. Das Teil ist auch ganz sicher nicht nur als Wecker konzipiert. Es ist auch als einfaches Bildtelefon nutzbar, was man so sicher nicht im Schlafzimmer aufstellen würde. Aber dafür ist der Bildschirm auch wieder etwas zu klein. Ich würde auch behaupten, dass der Spot ein Ladenhüter wird. Aber die reinen Echo lautsprecher verkaufen sich wie geschnitten Brot.
 
@FatEric: in USA scheint das Ding angeblich schon ein Erfolg zu sein. Mla davon abgesehen das ein 6cm Rund Display eigentlich ausreicht für alles nötige.
Auch als Video Telefon ausreichend. Ich will ja nur den Kerl/Tussi sehn mit der ich Quatsche und nicht noch die ganze Wohnung/Gegend im Hintergrund ;)
Klar 10cm wären durchaus besser gewesen aber es ist ausreichend.
Allerdings finde ich den Preis dafür etwas happig vor allem wenn man dann den "großen" Bruder dazu sieht (Echo Show)
 
@rw4125: Ist definitv besser als Google Home.
 
Irgendwo {auf einem Blog} war zu lesen, dass wenn das Internet unterbrochen ist, der Wecker nicht mehr funktioniert. Wäre ein No-Go ...
 
Die digitale wanze ist gesellschaftsfähig geworden!
 
@pl4yboy_51: schon längst.
 
@pl4yboy_51: Überall wo man hin schaut smarte Handies. Stimmt leider. Ob smarte Lautsprecher oder Wecker das jetzt noch übertrumpfen? Die trägt man zumindest nicht permanent mit sich rum...
 
Nach Echo Dot und Echo Spot kommt als nächstes...... Der Echo Bot.
 
@kickers2k1: ein Roboter wäre cool. Den könnte ich dann im Auto mitnehmen
 
@kickers2k1: Der Echo Plug (fürn Arsch) zur Ernährungskontrolle.
 
Bin gespannt wann das "Next Big Thing" vom Fallobst kommt "I Big Brother" ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr