EU belehrt US-Justiz über EU-Datenschutz, unterstützt damit Microsoft

Der Fall ist mittlerweile Jahre alt und Microsoft hat bereits in zwei Instanzen Recht bekommen, doch das US-Justizministerium gibt dennoch nicht auf. Inzwischen ist der Fall vor dem US-Höchstgericht gelandet. Nun hat sich die EU-Kommission ... mehr... Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Bildquelle: Nicolas Raymond / Flickr Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Nicolas Raymond / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na endlich mal eine klare Antwort an die USA. Die können nicht immer tun und lassen was sie möchten und sich so verhalten als ob fremde Gesetze sie nichts angehen.
 
Die Amis werden immer verrückter - zuerst der Spinner von Dump, jetzt die Justiz - wird dann wohl (wieder einmal) Richtung "handfester" Auseinandersetzung (Krieg) gehen. Aber das wollen sie ja, die Amis.
 
@Zonediver: Nur können die sich einen Krieg im Moment nicht wirklich leisten - Wirtschaftlich gehts dem Amis nicht so toll und die Militärausgaben sind so schon enorm.

OK, Krieg kurbelt bestimmte Wirtschaftszweige an, aber ist grundsätzlich nicht unbedingt so toll für den weltweiten Handel.
 
@pcfan: Man stelle sich nur mal vor, was das bei der heutigen sensiblen Infrastruktur anrichten würde... Alter Schwede... Da gibts dann jahrelang "kein InterNetz" ;-))))
 
@pcfan: Ferengi Erwerbsregel 34: Krieg ist gut für das Geschäft. ;)
 
@otzepo: https://www.youtube.com/watch?v=hdQcGzbpN7s
 
@pcfan: Ferengi Erwerbsregel 35: Frieden ist gut für das Geschäft. ;)
 
@Zonediver: Naja Justiz muss man hier auch unterscheiden. Auch die Gerichte sind teil der Justiz und die standen bisher alle geschlossen auf der Seite Microsofts, also auf der Seite des geltenden EU Rechts.
 
@Scaver: Schon richtig. Aber Entscheidungen nationaler Gerichte können nur auf der Basis der nationalen Gesetze basieren. Ein USA-Gericht kann nicht nach deutschem Gesetz entscheiden und umgekehrt auch nicht. Hier wäre es, ist ja noch nicht endgültig entschieden, eine "zufällige" Übereinstimmung aber nicht eine gewollte!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen