DirectX 12: Neue Funktionen erleichtern Entwicklern die Arbeit

Am 29. Juli 2015 ist gemeinsam mit Windows 10 auch DirectX 12 gestartet, Microsofts Programmierschnittstellensammlung ist aus den Entwicklerstudios heutzutage natürlich nicht mehr wegzudenken. Microsoft hat nun neue Features vorgestellt, diese sind im ... mehr... DirectX 12, DirectX12, DX12 Bildquelle: Microsoft DirectX 12, DirectX12, DX12 DirectX 12, DirectX12, DX12 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mmmh..directx...wann kam da die letzte version? gefühlt vor 5jahren. wie wärs mal mit nem update, bahnbrechenden weiterentwicklungen?
 
@lulumba: Steht oben.. vor 2 Jahren
 
@Slurp: das war eher ironisch gmeint...ich fragte mich, wann endlich >=13 kommt...
 
@lulumba: DX12 ist noch so jung, das wird noch kaum genutzt/gefordert und das Potenziel sowie Features werden nicht annähernd ausgereitzt.
 
@PakebuschR: Der Markt teilt sich immer weiter zwischen den verschiedenen Geräten auf denen zwischendurch oder bei Gelegenheit/Zeitvertreib (für Unterwegs) oder als Hardcore-Gamer Zuhausew gespielt wird.
Bin gespannt wie und wohin sich Vulkan oder DirectX in Zukunft entwickelt.
Schätze, dass Weltweit immer mehr Menschen, gerade die jüngere Generationen mit ihren Smartphone häufiger & länger bei Gelegenheit bzw. als Zeitvertreib zocken, während die Anzahl der Hardcore-Gamer hingegen gleich bleibt. Dies würde wiederum dafür Sprechen, dass Vulkan in der Zukunft Weltweit mehr benutzt wird, u.a. da er auf allen mobilen Geräten (durch Android) läuft und zusätzlich auch support auf Windows 7/8/10 sowie Linux bietet.
DirectX 12 ist hingegen nur auf Win10 und der Xbox lauffähig deren Benutzeranzahl an Gamer wesentlich geringer ausfällt als z.B. die Gelegendheitsspieler mit ihren mobilen Geräten (immer Weltweit gesehen).
Schlussendlich spielen die Plattformen die Rolle, wo die Spielentwickler am meisten Gewinne erzielen.
 
@ContractSlayer: OK aber das war glaube nicht die In­ten­ti­on seiner Frage.
 
@lulumba: Lass MS lieber Zeit damit sie es ordentlich machen können. Wir haben in der Vergangenheit ja nun oft genug erlebt was passiert, wenn MS etwas unter Druck der Öffentlichkeit entwickelt. Es muss ja nicht jedes Jahr eine neue Version mit 1, 2, 3 neuen Features kommen. Dann doch lieber einen großen Sprung nach ein paar Jahren.
 
@lulumba: Welche Funktionen und Möglichkeiten sind unbedingt erforderlich die man nicht in DX12 einbauen kann? Nach DX12_0, DX12_1 könnte ein DX12_2, DX12_3 etc. kommen und welche man die nötigen Sachen integriert. Es gibt keine Notwendingkeit ein DX13 zu entwickeln.
 
@Gispelmob: ich bin da kein experte, was man verbessern/anders machen/etc könnte. aber weiterentwicklung muss immer sein. 2jahre stillstand finde ich halt nicht berauschend
 
@lulumba: Wenn du jedoch eine neue Version forderst müsste dir ja etwas fehlen. Die Entwicklung bleibt ja nicht stehen, es wird ja weiter optimiert. Und DX12 kann eigentlich schon alles was man sich momentan als Spieleentwickler nur vorstellen kann, wie schon beschrieben wird es ja oft nichteinmal genutzt oder ausgereizt. Wenn überhaupt reizen gerade mal einige Benchmarks oder Techdemos das ganze vollständig aus.

Und selbst wenn, ich denke so riesige Sprünge wird es eh nicht geben. Ich weiß gar nicht wann das war, ich glaube von DX4 auf DX5 oder so gab es einen extremen Schub, aber was jetzt kommt sind eher Optimierungen oder Anpassungen oder ähnliches.
 
@Tomarr: Es gab DX3 und DX5.
DX4 ist nie erschienen.
 
@daknol: Dann halt von 3 auf 5. Wie auch immer. Irgendwo war auf jeden Fall ein Sprung wo DirectX von zu nichts zu gebrauchen zu schöne Sache das gesprungen ist. Ist halt schon lange her.
 
@lulumba: Stillstand ist in dem Fall nix schlechtes, wozu solltest du die Versionsnummern von DX hochprügeln, wenn die Entwickler noch nicht mal im Ansatz DX12 überhaupt sinnvoll verwenden? Hier muss man die Kirche im Dorf lassen und maximal kleinere Optimierungen an DX12 selbst vornehmen (wie Gispelmob sagte z.b. mit DX12_2 usw) anstatt große Umbrüche zu machen auf die sich die Entwickler dann wieder nicht einstellen.
 
@lulumba: Steht doch im Text: Mit dem Fall Creators Update, also "neulich".
 
@lulumba: DX12 kam mit Windows 10.
 
... naja bisher zeigen sich die meisten DX12 Renderpfade in Spielen denen von DX11 nicht unbedingt überlegen, meist sogar im Gegenteil. Bin mir nicht sicher was da wirklich verbessert wurde?! Sollten es ursprünglich nicht 10-30% Mehrleistung sein? Na hoffentlich bringt es wenigstens was bei den Konsolen :-) Hilft mir aber auch nicht weiter... bin PCler.
 
@lalanunu: oh schade //OoO\\
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen