United Linux-Server brach zusammen

Wie wir bereits am 24. September berichtet haben, ist die erste Beta von United Linux zu haben. Dieses Angebot wurde besser aufgenommen, als erwartet. Bereits in den ersten sechs Stunden nach der Downloadfreigabe sollen 3000 Registrierungen festgehalten worden sein, wodurch der United-Linux Server "zusammenbrach". Suse hat den Download nun schon auf maxial 400 Connections beschräkt, da er ansonsten mehrere Stunden dauern würde. Aussedem wurde die Bandbreite bereits von 40 auf 100 MBit angehoben.

Winfuture.de meint: Dies zeigt, dass mehr Leute in ein gemeinsames Linux interessiert sind als erwartet. Windows wird sich warm anziehen müssen, sollte sich United-Linux als ernstzunehmender Konkurent durchsetzten.

(zdnet.de)
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:35 Uhr USB C Docking Station voor LaptopUSB C Docking Station voor Laptop
Original Amazon-Preis
71,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
56,55
Ersparnis zu Amazon 21% oder 15,43
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!