Panasonic: Receiver & Blu-ray-Player für 3D-Inhalte

Medien (DVD, Blu-Ray) Panasonic hat die ersten Geräte vorgestellt, die mit den für April angekündigten 3D-Fernsehern zusammenarbeiten werden. Dabei handelt es sich um 3D-fähige HDTV-Festplatten-Receiver sowie einen 3D-Blu-ray-Player. Die Modelle DMR-BWT3000, DMR-BWT2000 und DMR-BWT1000 zeichnen das hochauflösende Bild auf einer Festplatte auf. Allerdings sind die Geräte auf das in Japan verwendete digitale Übertragungsverfahren Digital BS / 110°CS abgestimmt, berichtet 'AkihabaraNews'. Sie bieten je nach Ausführung bis zu zwei Terabyte Festplattenkapazität sowie bis zu zwei HDMI-Anschlüsse.

Zudem besitzen sie das auch den Fernsehern bekannte Feature VIERA CAST. Damit lassen sich beispielsweise Videos von YouTube ohne zwischengeschalteten PC abspielen. Gleichzeitig fungieren die Geräte als Server, so dass man auf die auf der Festplatte abgelegten Aufnahmen zugreifen kann - via Ethernet und WLAN. Das soll mit den Blu-ray-Playern der neueren Generation möglich sein.

Bei dem Modell DMP-BDT900-K handelt es sich um einen 3D-fähigen Blu-ray-Player, der im Laufe des Jahres auch in Deutschland erhältlich sein soll. Die Festplatten-Receiver dagegen wird es hierzulande vorläufig nicht geben, denn 3D-Fernsehsender werden noch eine Weile auf sich warten lassen. Über die Preise machte Panasonic keine Angaben.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 05:05 Uhr Lenovo Tab M11Lenovo Tab M11
Original Amazon-Preis
199,00
Im Preisvergleich ab
218,07
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 20
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!