FritzOS 7.29 startet mit vielen Änderungen für die FritzBox 6890 LTE

Der Internet-Spezialist AVM hat für die LTE-FritzBox 6890 ein neues Funktions-Update gestartet. Die Interoperabilität bei Nutzung von verschlüsselter Telefonie wurde dabei erhöht, und es gibt weitere praktische Verbesserungen. Besitzer der FritzBox 6890 LTE mussten etwas länger auf die Fehlerverbesserungen und Optimierungen warten, doch nun ist es soweit. Laut Hersteller AVM steht das große Update auf Version FritzOS 7.29 nun zur Verfügung und startet damit neben einer Reihe an Verbesserungen auch Fehlerbehebungen. Unter anderem wurde die Kompatibilität mit MacOS 12.0 "Monterey" verbessert und neue vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen hinzugefügt.

Alle Neuerungen haben wir am Ende des Beitrags in den Release Notes mit angefügt. Enthalten ist noch ein Bugfix, der ein Problem adressiert, das unter Umständen dazu führte, dass das Mobilfunk-Modem in sehr seltenen Fällen bei Systemstart in einem Dauerreboot verblieb. Die neue Aktualisierung bringt nun eine Lösung.

Update wird allen Nutzern empfohlen

Weitere Änderungen in FritzOS 7.29 findet ihr in den Release-Notes im Downloadbereich für die FritzBoxen.

Weitere Verbesserungen im FritzOS 7.29

  • Mobilfunk: Behoben - Das Mobilfunk-Modem konnte in sehr seltenen Fällen bei Systemstart in einem Dauerreboot verbleiben
  • Behoben - Seit Update auf FritzOS 7.28 keine 3G-Datenkonnektivität, wenn CS Voice netzseitig unterbunden wird
  • Behoben - Keine LTE-Verbindung bei Fehler im SMS-Speicher auf der SIM-Card
  • Internet: Verbesserung - Aktualisierung von vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen
  • Verbesserung - Beim Aktivieren des Internetzugriffs auf Speichermedien über FTP/FTPS wird die zufällig vorbelegte Portnummer angezeigt
  • Behoben - Bei Nutzung der FritzBox am Vodafone-Anschluss mit ADSL-Profil konnte keine PPPoE-Verbindung aufgebaut werden
  • Telefonie: Verbesserung - Interoperabilität bei Nutzung von verschlüsselter Telefonie erhöht
  • Verbesserung - Verschlüsselte Telefonie robuster gegen Verbindungsverluste
  • Behoben - Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit bei Nutzung von Telefonie über IPv6
  • USB: Behoben - Kompatibilität mit MacOS 12.0 "Monterey" verbessert
  • Behoben - Kompatibilität mit einigen älteren Geräten (Drucker, Scanner) verbessert

Firmware jetzt aktualisieren

Mit jedem neuen FritzOS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, neue Updates schnellstmöglich durchzuführen, sobald sie erscheinen. Einzelheiten werden dazu aber selten genannt, auch dieses Mal nicht. Die kompletten Informationen zu allen neuen Updates kann man sich von der AVM-Webseite holen. Dort findet man Tipps zum Aktualisieren und Hilfe, falls irgendetwas einmal nicht gleich funktioniert. Netzwerk, Router, Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritzbox 6890 LTE Netzwerk, Router, Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritzbox 6890 LTE AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!