Sony: Neue Gadgets sollen Umsatz ankurbeln

Wirtschaft & Firmen Der japanische Hersteller Sony will nun mit einer neuen Gadget-Initiative seinem zuletzt sehr massiven Gewinnrückgang entgegenwirken. Sony hat rund um die momentan stattfindende Consumer Electronics Show [CES] neben dem Online-Shop für Musik auch den Prototypen eines 'portablen Breitband-Fernsehers' vorgestellt.

Das Gerät, welches über einen 12-Zoll-LCD-Monitor verfügt, welcher drahtlos über eine Basisstation mit PCs, Laptops, Fernsehgeräten und DVD-Rekordern verbunden ist, basiert auf dem "LocationFree"-System.

Somit können die Benutzer, ähnlich wie mit dem Smart Display "Mira" von Microsoft, in jedem Zimmer sowohl TV und Videos anschauen, als auch E-Mails abrufen und im Web surfen können.

Quelle: Futurezone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:35 Uhr Mini PC, AMD Ryzen 5 PRO 2500U Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 256 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI- DP und USB C Anschluss, BT 5.1Mini PC, AMD Ryzen 5 PRO 2500U Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 256 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI- DP und USB C Anschluss, BT 5.1
Original Amazon-Preis
479,99
Im Preisvergleich ab
424,99
Blitzangebot-Preis
399,49
Ersparnis zu Amazon 17% oder 80,50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!