Neues Fritz-Labor bringt OWE-Hotspot-Verschlüsselung für Kabel-Router

Router, Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz, Fritzbox 6590 Cable Bildquelle: AVM
Bei AVM geht es derzeit Schlag auf Schlag - ab sofort bekommen zwei Kabel-Router des Berliner Unternehmens eine neue Beta-Version für FritzOS 7.19. Neu sind unter anderem WPA 3 für die Verbindung zu Repeatern und verschlüsselte Verbindungen am WLAN-Gastzugang. Die experimentelle Laborversion steht für die FritzBox 6590 Cable und 6490 Cable bereit und kann ab sofort bei AVM bezogen werden. Die Aktualisierung bringt eine lange Liste an neuen Funktionen sowie Verbesserungen. Zudem wurden zahlreiche Fehler aus den vorange­gang­enen Versionen behoben. Zu den Neuheiten in dieser experimentellen Labor-Version gehört die OWE/Enhanced Open genannte Option (Opportunistic Wireless Encryption), die eine verschlüsselte Verbindungen am WLAN-Gastzugang ermöglicht. Zudem startet mit der neuen Beta der Support für WPA3 auch für Verbindungen zu Repeatern. Die weiteren Neuerungen haben wir in den Release Notes am Ende des Beitrags aufgeführt.


Unitymedia-Kunden können mittesten

Die FritzBox 6590 Cable erhält die Version 07.19-75254, für die 6490 Cable gibt es die 07.19-75251. Wer bereits eine Beta-Version nutzt, kann das Update über die fritz.box-Oberfläche erhalten. Das Beta-Programm (experimentelle Labor-Updates für FritzOS) von AVM steht Besitzern einer FritzBox und deren Zusatzgeräten offen. Unitymedia-Kunden mit einer Unitymedia-Edition der FritzBox 6490 Cable können übrigens auch am Betatest teilnehmen, dafür muss man sich nur bei Unitymedia registrieren und erhält dann von dort alle Instruktionen.

Neuigkeiten, Verbesserungen und Fehlerbehebungen FritzOS 7.19-7525x

  • WLAN:
  • NEU - OWE/Enhanced Open (Opportunistic Wireless Encryption) ermöglicht verschlüsselte Verbindungen am WLAN-Gastzugang (öffentlicher WLAN-Hotspot)
  • NEU - WPA3 (transition mode) auch für Verbindungen zu Repeatern
  • Telefonie:
  • NEU - Unterstützung für Online-Telefonbücher von Apple (iCloud), Telekom (MagentaCLOUD) sowie von CardDAV-Anbietern
  • Smarthome:
  • NEU - Gruppe mit FritzDECT 301 wird zu einheitlicher Heizeinheit
  • Internet:
  • Änderung - Fehlermeldung bei leerer Liste der Auflösungsnamen (FQDNs) für DNS over TLS (DoT)
  • Änderung - Strikte Syntaxprüfung für Auflösungsnamen (FQDNs) für DNS over TLS (DoT)
  • Behoben - Auflösungsnamen (FQDNs) für DNS over TLS (DoT) bleiben nach deaktivieren nicht erhalten
  • Behoben - Fehler beim Einlösen gültiger Tickets von der Kindersicherung
  • Heimnetz:
  • Behoben - Mesh-Repeater zeigten den Namen des Mesh-Masters an statt dem eigenen
  • Behoben - Anzeige des Vermerks "gültig ab der nächsten Abfrage" unter der IP-Adress ungenutzter Verbindungen war zu oft sichtbar
  • Mesh:
  • NEU - Verbesserter Autokanal der FritzBox berücksichtigt von anderen Produkten im Mesh erkannte WLAN-Störer (z.B. Radar, Babyphone..)
  • Behoben - In der FritzBox vergebener Name für Mesh-Repeater wurde nicht korrekt übernommen
  • System:
  • Verbesserung - Einstellungsübernahme erlaubt jetzt die separate Übernahme von Smarthome- und Telefonieeinstellungen
  • Verbesserung - Nutzerunterstützung bei Verwendung veralteter Browser nach Aufruf der FritzBox-Bedienoberfläche
  • Verbesserung - Erweiterung der Support-Daten unter Inhalt > FritzBox-Support um Mesh-Informationen
  • Verbesserung - FritzBox Support-Seite erweitert um den Versand von Supportdaten direkt zu AVM
  • Behoben - Problem bei Änderung der Empfänger von Push Services wurde beseitigt
  • Behoben - Push Services von Mesh Repeatern wurden unter dem Namen des Mesh-Masters oder ohne Namen versendet
Router, Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz, Fritzbox 6590 Cable Router, Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz, Fritzbox 6590 Cable AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]
Original Amazon-Preis
159,88
Im Preisvergleich ab
159,89
Blitzangebot-Preis
135,04
Ersparnis zu Amazon 16% oder 24,84

Tipp einsenden